PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

11

Kommende Handheld-Generation mit "3G"-Integration?

Wie nun neuen Gerüchten zufolge spekuliert wird, könnten sowohl Nintendo als auch Sony in Zukunft auf eine 3G-Integration für ihre Handheld-Systeme setzen. Bisher können lediglich via Wi-Fi Verbindungen Inhalte heruntergeladen oder Multiplayer-Partien ausgetragen werden. Doch das könnte sich bald ändern, geht es zumindest nach dem Präsidenten des japanischen Mobilfunkanbieters NTT DoCoMo Inc, Ryuji Yamada.

Yamada sagte: "Die Produzenten wissen genau, dass sie mit ihren Geräten den nächsten Schritt nach vorne machen müssen. Sie brauchen eine kabellose Kommunikation." Weiter fügte er hinzu, dass sie mit einigen Beteiligten im Gespräch seien, was also auf einen künftigen Support von 3G in Spiele-Handhelds schließen lassen könnte. Bekanntlich kursieren seit Anfang Juni bereits Meldungen rund um ein Gerät von Sony namens PlayView, welches beim US-Patentamt angemeldet wurde. Das portable Gerät wird in diesem Eintrag als eine Art eBook-Reader mit Spiele-Fähigkeiten beschrieben.

Bereits Apple mit seinem iPhone gezeigt, dass der Markt eine enorme Nachfrage nach diesen 3G-Geräten hat. Doch sind 3G-Fähigkeiten der richtige Weg im Spiele-Sektor?


Quelle:  playstationportable.de
Kommentare verstecken

11 Kommentare

profil 301 comments
[08.07.2010 - 11:54 Uhr]
LittleBigPlanet<3:
Nein, das braucht zurzeit kein Mensch! Außerdem wird der Handheld sauteuer dadurch! Nintendo wird 3G erst einsetzen wenn es verhältnismäßig günstig ist....
profil 317 comments
[08.07.2010 - 12:52 Uhr]
Lemon:
Eigentlich möchte ich mit einem Handheld nur Spiele spielen. Mich interessieren eher die Akkulaufzeit, Grafik und Spiele, als solcher Schnickschnack.
profil 410 comments
[08.07.2010 - 14:01 Uhr]
Torinoko:
Muss mich der Äußerung von Lemon anschließen. Ich will mit einem Handheld spielen, für alles andere gibt es andere Geräte. Denke aber schon, dass Nintendo erst einmal an einer Plattform, wo man zu 95% Videospiele spielt, dranbleibt, zumindest die nächsten ein paar Jahre.
profil 314 comments
[08.07.2010 - 15:16 Uhr]
Alvin:
Kann mir vielleicht jemand erklären was 3G genau ist. Der Text macht mich nicht sonderlich schlau...
profil 410 comments
[08.07.2010 - 16:53 Uhr]
Torinoko:
@ Alvin: 3G steht für das Zusammenwachsen von Internet und Medien auf dem Handy, das breite Angebot multimedialer Inhalte steht im Mittelpunkt.
profil 314 comments
[08.07.2010 - 21:13 Uhr]
Alvin:
Na ja, muss nicht sein. Das einzige, was ich noch will, ist ein Virtual Console 3DS
profil 1 comments
[08.07.2010 - 23:19 Uhr]
bleve:
@Torinoko/Alvin: 3G ist, wie man auch unter dem verlinkten Wikipediaeintrag lesen kann, ein Standard für Mobile Kommunikation.
profil 22 comments
[09.07.2010 - 00:23 Uhr]
XfrogX:
3g ist weder teuer noch etwas das nicht mit spielen zu tun hat, 3g braucht man z.b. um online spiele überall zu ermöglichen. Und vom preis her muss so ein bauteil in massen gefertig auch nicht teuer sein.

Einziges eventuell teuere wäre der mobilvertrag aber da müsste dann nintendo gleich nen passenden tarif verhandeln, dann gäbs wahrscheinlich den 3ds mit diesem vertrag sogar günstiger.
profil 625 comments
[09.07.2010 - 11:38 Uhr]
Troublemaker T. G.
Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass Nintendo überhaupt erwägt, etwas wie einen Vertrag an seine Handhelds zu binden. Nintendo hat immer gesagt, dass sie bei reinen Spielen bleiben wollen. Und ich will auch keine solche "Funktion" in einem Handheld, die mich an einen Vertrag bindet. Dann wäre der für mich nämlich gestorben.
profil 3 comments
[09.07.2010 - 15:26 Uhr]
papamaeusebaer:
Also Option wäre das doch der Hit in Tüten. Man stelle sich einen Rahmenvertrag mit der T-Com vor wie es bereits einen für die DSes gegeben hat: Kostenloses surfen an alles T-Com Hot-Spots.
Spinnen wir mal ein wenig rum:
Ein weiterer Rahmenvertrag für die 3DSi für ca. 5€ monatlich. Dafür kann man dann ÜBERALL Surfen, 3DSi-Ware ziehen, online Zocken usw. Und das alles Flat. Das wäre ein Knaller!
Nintendo kann sein Onlineangebot weiter ausbauen, die T-Com macht Werbung für spätere potentielle Kunden und wir haben die Freiheit zum Zocken, Surfen und "Einkaufen" wann und wo wir wollen....
profil 1 comments
[11.07.2010 - 12:56 Uhr]
bladidestre:
Hmm die Preissteigerung ist tatsächlich nicht zu unterschätzen. Bin mal gespannt, was der Markt da so "regelt".
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...
Autor: el-burro

Datum: 08.07.2010, 08:30 Uhr

Typ: Hardware

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo Switch, 3G, 3DS, PSP2, Sony, Apple

News mögen:

Weitersagen:

ANZEIGE: