PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

-

Nintendo Switch - Infos zum eShop-Start, Indie-Präsentation für den 28. Februar angesetzt

Fast RMX und Shovel Knight gesellen sich zu den Launch-Titeln, die Virtual Console bleibt zunächst aus

Dass zum Start von Nintendo Switch auch schon der eShop der neuen Konsole bereitstehen würde, hielten wir eigentlich schon für gesichert - immerhin will speziell Square Enix die ersten Switch-Besitzer mit dem Download-Titel I am Setsuna willkommen heißen. Dass da aber noch mehr am Horizont wartet, lässt der Konsolenhersteller nun in einer neuen Akündigung durchscheinen, die sowohl mit guten als auch mit schlechten Nachrichten daherkommt.

Die große Indie-Show
Die guten Neuigkeiten zuerst: Mit Shovel Knight und Fast RMX sind mittlerweile zwei weitere Switch-Spiele für einen Release am 3. März bestätigt. Der schaufelige Retro-Hüpfer im 8-Bit-Stil wird dabei sowohl mit der Einzelveröffentlichung der neuen Erweiterung Shovel Knight: Specter of Torment als auch mit dem Komplettpaket Shovel Knight: Treasure Trovel, das alle bisherigen Kampagnen enthält und zukünftige Erweiterungen ohne weitere Kosten ergänzt, aufwarten. Switch-Spieler dürfen dabei als erste die neuen Inhalte erleben, auf anderen Plattformen werden die neuen Inhalte nämlich erst im April nachgereicht.

Das eigentlich bislang als Launch-Titel angesehene Trio von Tomorror Corporation - Little Inferno, Human Resource Machine und World of Goo - wird kurioserweise nicht genannt. Ob das jetzt bedeutet, dass die drei Spiele doch nicht zum Konsolen-Start bereitstehen, werden wir wohl am kommenden Dienstag erfahren. Für den Tag hat Nintendo of America nämlich eine spezielle Nindies-Präsentation angesetzt, die um 18 Uhr in englischer Sprache auf Nintendos amerikanischer Website zu sehen sein sein soll und um 18:30 Uhr auf Nintendos deutscher Seite in einer lokalisierten Fassung folgt.

Zusammen mit diesen Spiele-Infos gab Nintendo einige Details zum eShop selbst bekannt. So dürft ihr erwartungsgemäß euer bisheriges Guthaben von 3DS und Wii U auf Nintendo Switch nutzen, sofern ihr eure auf den älteren Systemen genutzte Nintendo Network ID mit dem Nintendo Account verknüpft, den ihr auf der Switch verwendet. Es gibt allerdings auch eine weniger erfreuliche Nachricht. So wird es nämlich - ähnlich wie bei 3DS und Wii U - keine Virtual Console-Titel zum Launch der neuen Konsole geben. Weitere Informationen zur Virtual Console auf Nintendo Switch möchte Nintendo später herausgeben.


Quelle:  Nintendo
Kommentare verstecken

- Kommentare


- Noch keine Kommentare vorhanden -

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 23.02.2017, 15:50 Uhr

Typ: Software


Stichworte:

Nintendo Switch, eShop, Switch, Nintendo, Fast RMX, Shovel Knight, Specter of Torment, Treasure Trove, Indie, Nindie, Präsentation

News mögen:

Weitersagen:

ANZEIGE: