PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

-

Nintendo Switch setzt wieder auf Freundescodes **UPDATE**

Aber immerhin dürfen auch Freundschaftsanfragen versendet werden

Habt ihr ebenfalls gehofft, dass sich Nintendo nach der Wii U und dem Umstieg auf die Nintendo Network ID vom numerischen Freundescode verabschiedet hat? Dann werdet ihr jetzt mit der Switch leider enttäuscht. Heute ging nämlich das erste Update für die Konsole online und damit auch internetbasierte Funktionen wie der eShop und Online-Multiplayer-Unterstützung. Damit einher kommt eine ernüchternde Nachricht für Feinde von Zahlenketten: Als User-ID für gezielte Suchen dient nämlich abermals ein Freundescode.

Viele Wege, um Freunde zu finden
Laut Berichten erster Switch-Nutzer - unser Switch-Tester Sebastian hatte noch keine Zeit, das Update in Empfang zu nehmen - müsst ihr zum gezielten Ansteuern einer bestimmten Person deren zwölfstelligen Freundescode kennen, der euch automatisch zugewiesen wird. Immerhin hat Nintendo dafür gesorgt, das System etwas schmerzfreier zu machen. So können Freundschaftsanfragen an Leute versendet werden, deren Code ihr kennt. Es ist also kein beidseitiger Austausch der Zahlen notwendig. Ferner könnt ihr letzte Spielpartner sowie eure Miitomo- oder Super Mario Run-Freunde unkompliziert und ohne Code-Notizen zu eurer Freundesliste hinzufügen. Ähnlich wie beim 3DS ist es euch auch möglich, Freundescodes drahtlos mit Switch-Besitzern in eurer direkten Nähe auszutauschen. Zu guter Letzt kann euch die Switch auch einige mögliche Freunde vorschlagen, denen ihr Anfragen senden könnt.



In unserem sehr bald kommenden ersten Teil unseres Switch-Hardwaretests werden wir noch nicht auf die Online-Funktionen des Systems eingehen. Darauf kommen wir in naher Zukunft in einem zweiten Teil zurück, sobald wir uns in aller Ausführlichkeit mit den Internet-Optionen der neuen Konsole beschäftigt haben.

**UPDATE**
Es gibt nichts, was sich nicht durch ein Update verbessern ließe - das gilt auch für die Freundessuche auf Switch. Wie Nintendo gegenüber Polygon bestätigte, soll in Zukunft die Freundesvorschlag-Funktion um weitere Bezugsquellen erweitert werden. So wird das Switch-Profil euch später auch eure alten 3DS- und Wii U-Bekanntschaften mit Switch-Zugriff vorschlagen, damit ihr eure alten Kontakte unkompliziert übernehmen könnt. Diese Funktion soll auch auf mit eurem Nintendo Account verknüpfte Social-Network-Accounts ausgeweitet werden, sodass ihr eure Twitter- und Facebook-Freunde in dieser Vorschlagsliste sehen könnt.


Quelle:  Nintendo Everything, Press Start, GoNintendo
Kommentare verstecken

- Kommentare


- Noch keine Kommentare vorhanden -

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 02.03.2017, 16:10 Uhr

Typ: Allgemein


Stichworte:

Nintendo Switch, Switch, Friend Code, Freundescode, Online, Netzwerk

News mögen:

Weitersagen: