PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

-

E3 2017: Minecraft - Updates bringen Crossplay und dauerhafte Realms

Die kunterbunte Klötzchenwelt wird diesen Sommer etwas umgebaut

Nun ist die Switch-Version von Minecraft bereits einen Monat alt - da kann man doch mal ein paar Neuigkeiten für das Spielchen verkünden, nicht wahr? Das tat Microsoft auch im Zuge der E3 und versprach Neuerungen, die sich auf die Multiplayer-Komponente beziehen und nicht allein auf die Switch-Version beschränken. Genauer gesagt wird das Spiel diesen Sommer umstrukturiert und unter dem schlichten Namen Minecraft - ganz ohne konsolensepezifischen Untertitel - neu veröffentlicht.

Bald steigt die Party konsolenübergreifend!
Alle Frühkäufer der Switch-Ausgabe müssen sich jedoch keineswegs geprellt fühlen: Die neue Version gibt es für alle Käufer als Gratis-Dreingabe, wenn sie später die bisherige Fassung ersetzt. Auch dürft ihr eure Spielstände sowie sämtliche erworbenen Download-Zusätze mit übernehmen. Die neue Minecraft-Version wird euch zudem erlauben, gemeinsam mit Spielern der Gegenstücke für Windows 10, iOS, Android, VR-Geräte und Xbox One durch die blockigen Welten zu ziehen. Besser noch: Erworbene DLC-Extras müssen nur auf einer der genannten Plattformen gekauft werden, um auf allen für euch nutzbar zu sein.



Aber wie läuft das denn nun mit der Verfügbarkeit der Welten? Immerhin muss der Host in der bisherigen Switch-Version online sein, damit er und seine Freunde sich in der Welt rumtreiben können. Auch hier ist ein großes Update geplant: Die kommende Version soll nämlich einen Server-Browser mitbringen, über den ihr euch in Welten eurer Wahl einklinken und Spaß haben könnt - ganz ohne dass jemand seine Konsole im Dauerbetrieb laufen lassen muss. Wer eine private Spielwiese für ausgewählte Freunde haben möchte, für den ist das Zusatzprogramm Minecraft Realms. Dahinter verbirgt sich ein Miet-Service, der euch eine für bis zu zehn Spieler gleichzeitig nutzbare Spielwiese zur Verfügung stellt, die für die Dauer des Abos dauerhaft online bleibt und Gebühren nur vom Ersteller erhebt.

Die geplanten Neuerungen sollen in Form des „Better Together“-Updates im Laufe dieses Sommers umgesetzt werden.


Quelle:  GoNintendo, 2. Meldung
Kommentare verstecken

- Kommentare


- Noch keine Kommentare vorhanden -

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 12.06.2017, 20:10 Uhr

Typ: Software


Stichworte:

Nintendo Switch, Minecraft, Switch, Mojang, Microsoft, Update, Crossplay, Realms, Server

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele: