PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

3

Nintendo stellt Nintendo Labo vor **UPDATE**

Das kleine Bastelset für Nintendo Switch

Zeitgleich auf allen Nintendo-Webseiten taucht eine neue Seite auf, die folgendes Bild zeigt:



Was Nintendo genau für heute Nacht plant, kann nur gemunkelt werden. Die englische Ankündigung ist etwas konkreter, woraus man schließen könnte, dass es sich bei der Präsentation eher um die Ankündigung neuer Hardware statt Software handelt.

Aber was ist euer Tipp? Was wird heute Abend Nintendo präsentieren, was besonders Kinder anspricht?

**UPDATE**
Mittlerweile ist die Katze aus dem Sack und Nintendo Labo offiziell vorgestellt worden - und ja, damit dürfte wahrscheinlich niemand so wirklich gerechnet haben. Bei Nintendo Labo handelt es sich um einen Pappbausatz mit Spielmodul. Klingt simpel, führt aber zu ziemlich erstaunlichen Bauten. Satz Nummer 1, das so genannte Multi-Set, enthält unter anderem Bauteile für ein Miniatur-Klavier, eine Angelrute und ein Fernlenk-Auto. Das zweite Paket, betitelt mit Robo-Set, umfasst wiederum Papp-Stücke, die sich zu einem Rucksack mitsamt Zugelemente für die Arme und einem Brillen-Aufsatz zusammensetzen lässt. Damit könnt ihr dann als Riesenroboter in einer zerstörbaren Stadt aufräumen. Die passende Software wird natürlich auf einem beliegenden Spielmodul geliefert. Die Funktionsfähigkeit wird dabei durch die unterschiedlich eingesetzten Joy-Cons ermöglicht - so erfasst etwa der Infrarot-Sensor im rechten Joy-Con-Flügel bestimmte Bewegungen, die dann ins Spiel übertragen werden. Wie das ungefähr aussieht, zeigt euch der folgende Trailer.



Die ersten beiden Nintendo Labo-Kits werden bei uns am 27. April erscheinen - eine Woche nach dem Release in Japan und den USA. Für uns gibt es auch noch keine offizielle Preisangabe. Damit ihr aber mit einer gewissen Größenordnung rechnen könnt: Das Nintendo Labo Multi-Set kostet in den Vereinigten Staaten rund 70 US-Dollar (umgerechnet zirka 58 Euro) zuzüglich Steuern und das Robo-Set schlägt mit 80 Dollar (zirka 66 Euro) zu Buche. Zeitgleich wird zudem ein kleines Design-Paket erscheinen, welches mit einer Hand voll Aufkleber, Schablonen und Klebebänder ausgestattet daherkommt. Dies wird in den USA rund 10 Dollar (zirka 9 Euro) kosten.

Wer Nintendo Labo vorab ausprobieren möchte, kann sich übrigens einen Platz im Workshop sichern (Link). Mit etwas Glück könnt ihr dann auf einer Veranstaltung vom 5. bis 18. März 2018 in Hamburg herausfinden, was die kleine Pappbaubox auf dem Kasten hat.


Quelle:  Nintendo Webseite
Kommentare verstecken

3 Kommentare

profil 337 comments
[17.01.2018 - 22:08 Uhr]
Regnat:
Eine äußerst gute Frage. Vielleicht jetzt doch ein Spiel im Stile von Skylanders, in dem amiibo analog zum Einsatz kommen?
Die Toys-to-Life-Spiele waren doch besonders bei jüngeren Spielern beliebt und mit den amiibo als Sammlerfiguren spricht man eben auch die größeren an, um bei Nintendos Wortwahl zu bleiben.

Am Ende kann es aber auch wieder alles und nichts sein.
profil 329 comments
[18.01.2018 - 00:07 Uhr]
501.legion Nicola Hahn
Das war doch mal eine Überraschung! Damit hat wohl überhaupt niemand gerechnet :D
profil 190 comments
[18.01.2018 - 06:16 Uhr]
Zeltan:
Cooles Teil bzw. coole Teile! XD
Bin schon sehr gespannt ob es auch hält was es verspricht. Von der Genauigkeit, Spaßfaktor usw.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...
Autor: Nicola Hahn

Datum: 17.01.2018, 23:54 Uhr

Typ: Allgemein

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo Switch, Nintendo, Nintendo Labo, Software, Papercraft, Bausatz, Robo, Multi, Toy-Con

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele: