PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

-

Rocket League - Neues Fortschrittssystem kommt schon nächste Woche

Psyonix macht das Spielen wieder spielenswerter und gibt einen Ausblick auf die Zukunft des Spiels

Das Rocket League ein fantastisches Spiel ist, das werden wohl die wenigsten Spieler und Spielerinnen bestreiten. Aber da kein Spiel wirklich perfekt ist, hat auch die actionreiche Auto-Fußball-Sensation so mit ihren Problemchen zu kämpfen. Ein großes Manko hat sich Entwickler und Publisher Psyonix nun aber endlich zur Brust genommen, und das dazu passende Update wartet quasi schon hinter der nächsten Ecke.

Fortschritt soll sich wieder wie Fortschritt anfühlen
In der offiziellen Roadmap des Entwicklers wurde das kommende Feature immer als "Progression-Update" betitelt. Der Name ist auch Programm. Während Neueinsteiger und Gelegenheitsfahrer noch fleißig im Akkord sämtliche Standard-Items freispielen und recht flott ihr Level erhöhen, haben es Veterane des Spiels zunehmend schwerer, noch eine Motivation zu finden. Bewegt man sich nämlich bislang im Bereich von Level 50 aufwärts, bis hin zum aktuellen Maximallevel 75, zieht sich die XP-Sammelei nämlich wie ein extrem hartnäckiger Kaugummi. Selbst nach stundenlanger Spielerei schreitet der Levelbalken kaum voran.

rocket_league_progression

Genau da setzt das in Kürze für alle Plattformen erscheinende Update an: Fortschritt soll wieder belohnt werden. Dazu entfernt Psyonix kurzerhand das Level-Cap, fügt neue Titel hinzu, und man wird neue Items durch das Aufleveln droppen können. Weiterhin wird man nun auch endlich sogenannte Clubs kreieren dürfen. Dort kann man sich und Freude hinzufügen und fortan unter einem gemeinsamen Clan-Tag Matches bestreiten. Ebenfalls neue sind zudem freispielbare Rahmen für den Spieleravatar. Das von vielen lang ersehnte Update erscheint am 29. August, also nächsten Mittwoch zeitgleich für alle Plattformen. Auf Steam wird das Update hierzulande erfahrungsgemäß um 19 Uhr mit dem Store-Update freigegeben. Ob der eShop da schneller ist, können wir leider nur mutmaßen.

Und wie geht es danach weiter?
Auch da glänzt Psyonix wie immer mit vorbildlicher Transparenz. Etwa eine Woche nach dem Release des Progression-Updates soll ein eher umstrittenes Feature nachgereicht werden: Der Rocket Pass. Dieser basiert auf demselben Prinzip wie auch die Pässe für Fortnite, PUBG und anderen aktuellen Spielen. Zwar kann man diesen auch gratis hochleveln, erhält so aber nur einen Bruchteil meist unattraktiverer Items. Gegen einen saisonalen Obolus von etwa 10 Euro kann man den Rocket Pass auch hier upgraden, um so noch mehr für fleißiges Spielen entlohnt zu werden. Ob man dieses Konzept nun mag oder nicht, Fakt ist, der Rocket Pass treibt gemeinsam mit dem Fortschritts-Update den Wiederspielwert von Rocket League ungemein in die Höhe. Das Update für den Rocket Pass wird für die 36. Kalenderwoche, also etwa um den 5. September herum erwartet.

rocket_league_club

In fernerer Zukunft soll zudem ein Hersteller-eigenes System etabliert werden, um plattformübergreifende Partys zu ermöglichen: die Rocket-ID. Bisher kann man zwar zufällig mit Spielern anderer Plattformen gematcht werden, bewusst gemeinsam spielen kann man bisher aber noch nicht. Mit der Rocket-ID soll es dann aber endlich auch möglich sein, Freunde anderer Plattformen zu gemeinsamen Matches einzuladen, ähnlich wie es auch Epic bei Fortnite gelöst hat. Dank der künstlichen Sperre gewisser Konsolenhersteller können aber noch längst nicht ALLE Spieler miteinander spielen. Hallo Sony!


Quelle:  Psyonix
Kommentare verstecken

- Kommentare


- Noch keine Kommentare vorhanden -

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...
Autor: Sebastian Mauch

Datum: 22.08.2018, 20:30 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo Switch, Rocket League, Update, Progression, Fortschritt, Level, Level-Up, Crates, Keys

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:
Rocket League
Psyonix