PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

2

Super Mario Odyssey und Breath of the Wild bald in VR

Ist das jetzt vielleicht DER Kaufgrund für das Nintendo Labo VR-Set?

Nachdem endlich alle Minispiele rund um das VR-Set der vierten Nintendo Labo Toy-Con Serie angekündigt wurden (zur News), hat Nintendo of America heute Nacht auf Twitter neue Informationen im Gepäck: Das Nintendo Labo Toy-Con 04: VR-Set unterstützt die beiden Spielehits Super Mario Odyssey und The Legend of Zelda: Breath of the Wild! Im Ankündigungstweet und auf der Produktseite wurde ein passender Trailer untergebracht.


Was gibt es zu sehen?
In diesem Video scheinen die beiden VR-Kameras (eine Kamera pro Auge) beim Abschnitt über Super Mario Odyssey statisch befestigt zu sein, d.h. sie drehen sich lediglich in Richtung Mario und beobachten ihn bei seinen Moves statt ihn wie gewöhnlich als Third-Person-Ansicht direkt zu verfolgen. Das hat den großen Vorteil, dass der sogenannten Motion-Sickness, also die Irritation des Körpers, der bei vielen VR-Spielen eine Bewegung erwartet, aber diese Erwartung nicht erfüllt wird, entgegenwirkt. Dann bleibt nur noch zu klären wie die Kamera verschoben werden kann und ob man auch das gesamte Spiel mit dieser Technik spielbar. Zusätzlich scheint es aber drei neue Minispiele mit Sammeln von Musiknoten und Münzen zu geben.

Dem Videoausschnitt über The Legend of Zelda: Breath of the Wild merkt man stattdessen gar nicht an, dass es sich hierbei um eine VR-Implementation handelt. So verlässt Link wie gewohnt den Schrein des Lebens und schaut dem Horizont entgegen während sich die Kamera um ihn dreht. In den Spieloptionen ist dafür eine neue Option „Toy-Con VR Goggles“ (zu deutsch Toy-Con VR Brille) untergebracht, mit der man die VR-Sicht jederzeit ein- und ausschalten kann. Ein neuer Spielstand ist damit nicht nötig.

Wann gibt es das zu sehen?
Beide Titel erhalten zum Release des Nintendo Labo Toy-Con 04: VR-Sets am 26. April ein kostenloses Update um den VR-Modus in den Spielen einzustellen. Vielleicht werden bis dahin noch die Fragen geklärt, ob man auch Super Mario Odyssey abseits der drei Minimissionen im VR-Modus spielen kann, wie dann die Kameraposition geändert wird und ob dafür auch ein bestehender Spielstand wie bei The Legend of Zelda: Breath of the Wild verwendet werden kann. Bei Zelda dagegen ist noch fraglich wie sehr die Effekte der Motion-Sickness wirken, da in diesem VR-Modus weiterhin die Verfolgerperspektive genutzt wird.


Quelle:  Nintendo (via Twitter)
Kommentare verstecken

2 Kommentare

profil 37 comments
[05.04.2019 - 09:27 Uhr]
Tatcher:
Link und das Brot der Wildnis, nun endlich mit VR-Modus, hat was!
profil 335 comments
[05.04.2019 - 09:32 Uhr]
501.legion Nicola Hahn
@Tatcher: Haha, ist ausgebessert, danke für den Hinweis :D
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...
Autor: Nicola Hahn

Datum: 05.04.2019, 09:05 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo Switch, Nintendo Switch, Nintendo Labo, VR, Brille, Set, Trailer, Super Mario Odyssey, The Legend of Zelda, Breath of the Wild

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:
ANZEIGE: