PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

3

Nintendo stellt überraschend die Nintendo Switch Lite vor

Eine leichte, günstige Switch, ohne die Fähigkeit zu "Switchen"

Schon seit einer gefühlten Ewigkeit verfolgen Nintendo-Fans nun schon Gerüchte rund um einen potenziellen Nachfolger der Switch. Wohlgemerkt keinen richtigen Nachfolger, sondern das obligatorische Redesign oder "Lite-Modell", wie Nintendo es etwa auch schon dem DS und der Wii verpasste. Nun ganz plötzlich und ohne eine eigene Direct-Sondersendung, veröffentlichte Nintendo auf seinen Kanälen das Präsentationsvideo zur neuen Nintendo Switch Lite.

Kein Dock, keine Spielereien: Ein reiner Handheld
Zugegeben musste ja sowas in der Art noch dieses Jahr kommen. Zuletzt wurde die Gerüchteküche nämlich noch mehr angeheizt, da bereits einige Hersteller neue Schutzhüllen für eine vermeintliche "Switch Mini" herstellten und anboten. Und wer stellt schon etwas in großen Mengen her, nur um ein Gerücht anzufeuern? Nun ist es jedenfalls offiziell. Doch seht selbst:



Wie Koizumi-san im Video bereits erwähnt, ist die Nintendo Switch Lite nur noch ausschließlich für den mobilen Betrieb gemacht. Selbst wenn man bereits ein Dock besitzt, lässt sich das neue Modell dort nicht mehr einstecken. Da die Controller alias Joy-Cons nun auch mit dem Handheld verschmolzen sind, wurden auch Features wie HD-Rumble und der ohnehin selten genutzte IR-Sensor entfernt. Vermutlich wird aber weiterhin normales (Anmerkung der Redaktion: weniger surrendes) Rumble mit an Bord sein. Die Konsole soll bereits am 20. September weltweit in den Handel kommen, und das in den Farben Türkis, Gelb und Grau. Aus dem englischsprachigen Video (Link) geht zudem ein Preis von 200 US-Dollar hervor. Man kann also davon ausgehen, dass das Gerät bei uns auch um die 200 Euro kosten wird.

Switch_Lite_Uebersicht


In dieser Übersicht findet man zudem einige weitere interessante Daten. So wiegt die neue Konsole statt 399 Gramm, nur noch 276 Gramm, was durchaus angenehmer beim längeren Spielen sein dürfte. Außerdem sind auch die Maße etwas geschrumpft, was den neuen Handheld wesentlich kompakter macht, aber auch den Bildschirm von 6,2 Zoll auf 5,5 Zoll verkleinert. Das ist bezogen auf aktuelle Smartphones fast schon sehr wenig Bildfläche, sollte aber immer noch angenehm zum Spielen sein und alles, ähnlich wie damals beim Game Boy Micro, alles ein wenig schärfer wirken lassen. Auch die Akkulaufzeit soll je nach Spiel etwa eine halbe Stunde länger sein. Auf der englischsprachigen Website lässt sich sogar ein für den 8. November angesetztes Spezialdesign erblicken. Dort findet man, passend zum den am 15. November erscheinenden neuen Pokémon-Editonen Schwert und Schild, farbige Knöpfe und Switch, sowie die legendären Bestien als eine Art Aufdruck oder Gravur auf der Rückseite. Die Konsole selbst scheint außerdem ein helleres Grau als die Standardausführung aufzuweisen. Ob dieses Angebot allerdings auch zu uns kommt, bleibt noch abzuwarten, denn Nintendo Deutschland für diese nicht auf der Website auf.

Alle Infos findet ihr auch direkt auf der offiziellen Website zur Nintendo Switch Mini (Link).


Quelle:  Nintendo
Kommentare verstecken

3 Kommentare

profil 550 comments
[12.07.2019 - 08:44 Uhr]
Regnat:
Viele Gerüchte hat es dazu ja gegeben. Dennoch kam es recht aus dem Nichts. Es ist sehr interessant und optisch gefällt mir das sehr.
Dennoch habe ich selbst keine Verwendung dafür. Für die Nutzung als Handheld reicht mir die bisherige Konsole bzw. das Gesamtpaket, wie Nintendo es nannte, absolut aus.
profil 200 comments
[14.07.2019 - 14:36 Uhr]
Zeltan:
Für diejenigen, die nur im Handheldmodus spielen (wollen) ist die Lite natürlich willkommen. Für diejenigen, die jedoch beides gerne tun, also TV-Modus und Handheldmodus, ist diese Konsole nichts!
Mir persönlich stößt sauer auf, dass die Nintendo Switch Lite ohne den Dokingmodus keine Switch mehr ist, sondern ein moderner Gameboy. Auch wenn sie für Unterwegs ausgelegt ist, die Möglichkeit zum Docking (ohne Joy Con Entfernung, etc.) hätten sie meiner Meinung nach drin lassen müssen.
profil 93 comments
[17.07.2019 - 03:40 Uhr]
LaNoir:
Meine Switch-Controller waren nach 3 Monaten hinüber, das Risiko gehe ich nicht ein. Für unterwegs war mir der 3DS mit seiner Schutzklappe sowieso am liebsten, finde das Design einen Rückschritt.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...
Autor: Sebastian Mauch

Datum: 10.07.2019, 16:43 Uhr

Typ: Hardware

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo Switch, Nintendo Switch Lite, Lite, Switch Mini, Trailer, Präsentation, Handheld, Dock, HD Rumble, DIrect

News mögen:

Weitersagen:

ANZEIGE: