PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

46

Artikel am 2. Advent: Kiddiewahn im Handheldsektor?

Auch an diesem Sonntag im Advent möchten wir euch mit einer Kolumne vom schnöden Alltag ablenken. Wer erst einmal genug von Weihrauchdüften und quietschbunten Aufblasweihnachtmännern hat, kann einen Blick in das neueste Werk von Christian Thol wagen.

Wer es noch nicht mitbekommen hat, den wollen wir hier an dieser Stelle nochmal auf unser großes Weihnachtsgewinnspiel aufmerksam machen. Preise im Gesamtwert von über 750€ warten darauf gewonnen zu werden. Zum Gewinnspiel.


Quelle:  Zum Artikel
Kommentare verstecken

46 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 634 comments
[04.12.2005 - 15:21 Uhr]
Trollfresser:
Klasse Artikel!
Find ich großartig, genau so denke ich auch.
profil 2347 comments
[04.12.2005 - 15:27 Uhr]
drake:
Hm ... Zielgruppenvorstellung = Wunsch, das ist ein guter Aspekt. In der Tat kann man das oft genau so feststellen und jeder, der nicht von seinem Kiddiegehabe eingenommen ist wird das auch verstehen. Leider werden das ja immer weniger und wenn dann jemand, der geistig reifer ist oder sich zumindest so verhält, daherkommt und von andren als Kiddie bezeichnet wird, nur weil er dem Alter entspricht ist mehr als traurig. Der Artikel ist super, regt zum Nachdenken an, aber ich seh schon vor mir, die nörgelnde Zielgruppe, die es natürlich nicht verstanden hat und nicht verstehen will. Aber sogar ich hab anfangs gedacht, "Hm, komischer Artikel" doch da hilft Nachdenken wirklich, man muss sich dessen mal klar werden, was eigentlich da alles mit drin steckt und worauf es hinaus läuft. Auf jeden Fall, der Artikel ist super, gefällt mir sehr gut, ich liebe es einfach, die geistigen Ergüsse des Teams zu lesen, denn von allen kann man sehr viel erwarten und das ist das Schöne daran :)
profil 1435 comments
[04.12.2005 - 15:29 Uhr]
Herr Herbert:
Guter Artikel erst mal, aber ich habe etwas Kritik:
Teilweise war er meiner Meinung nach etwas anstrengend zu lesen. Selbst, wenn man die vielen Fremdwörter wie "statuieren" und so weiter kannte, brauchte man erst einmal eine kurze Zeit, um eigentlich zu begreifen, über was in diesem Satz geredet wurde. Das hat die Leslichkeit des textes ziemlich in Mitleidenschaft gezogen, fand ich.
Auch insgesamt fand ich den Artikel etwas ZU sachlich. Man muss bedenken, dass auf dieser Seite bei Weitem nicht nur Erwachsene sind, sondern auch Leute von 10-16, die einfach einen lustigen, spritzigen Artikel über ein Thema lesen wollen und keinen hochseriösen, sozialkritischen Bericht über die derzeitige Situation auf dem Markt und die unüberlegte Weitergabe von altersbeschränkten Titeln an Jüngere.
Insgesamt war der Artikel aber gut, bis auf die von mir oben genannten Kritikpunkte. Nächstes Mal würde ich mir aber einen etwas spritzigeren Artikel wünschen mit Wortwitz und gleich vielen Informationen und weniger Fremdwörtern oder komplizierten Satzgefügen.
Hoffe meine kritik war jetzt nich zu überheblich...
profil 275 comments
[04.12.2005 - 15:34 Uhr]
seimon:
Echt gut geschrieben, endlich redet mal einer Klartext und bringt gute Argumente!
profil 351 comments
[04.12.2005 - 15:36 Uhr]
NDS-Gamer:
Diejenigen, die die Nintendokonsolen oder Handhelds Kiddiekonsole nennen haben doch einfach keine Ahnung von dieser Konsole und unterschätzen sie an ihrem Motivationswert, genau wie es Sony macht.Zum Artikel: Schön geschrieben und ich freu mich aud die nächste Woche.
profil 4 comments
[04.12.2005 - 15:38 Uhr]
KASimir:
Ich bin der Meinung, dass die beste Werbung für ein Spiel eigentlich die Indizierung ist. Denn die Jugendlichen die ich kenne haben überhaupt keine Probleme jedes Spiel zu bekommen was Sie wollen. Und indizierte Spiele sind halt so cool. Jedoch wenn man genauer nachhakt werden die meisten Spiele nicht gespielt sondern nur gesammelt und kurz mal gezeigt. Jedoch die Mario Serie wird immer wieder reingelegt und gezockt.
Also Spielspass vor Leistung und Gewalt !!!

profil 330 comments
[04.12.2005 - 15:38 Uhr]
Don_Bastardo:
puuuh...also euer letzter artikel hat mir weit besser gefallen.

Aber ich glaube mir hauts die augen aus, wenn ich sehe das ihr die USK unterstützen wollt. Ich mein klar ein silent hill 2 sollt kein 7jähriger spieln geschweige denn nur sehn.
Aber wann kapiert ihr leute endlich das es nicht die bösen "killerspiele" sind die leute zu so schlimmen taten (ich sga nur erfurt) bringen. Die oberflächliche Gesellschaft und der Druck sind wenn man dazu noch aggresiv veranlagt ist, sind die einzigen Faktorn die einen Jungen dazu treiben. Diese Spiele wirken dann natürlich anziehend für ihn und sind sogar positiv für ihn da er sich endlich mal von der ausenwelt abschatten kann und seine aggresionen rauslassen kann.

Also lange rede kurzer sinn:
Soweit keine psychischen Schäden möglich sind (wie bei silent hill) und man nicht zu jung ist (von 12 hinauf ist ein gta komplett in ordnung) sind die Altersbegrenzungen und Zensierungen Blödsinn. Und wenn ihr mir jetzt sagen wollt wie ich das als 15jähriger beurteilen kann da ich ja noch so unerfahren und jung bin denkt mal an euch ich denke keiner wird sagen das er jemals sowas getan hätte...

Der Bericht ist IMO nicht witzig, öde geschrieben, verdammt konservativ und subjektiv.

Gott bin ich froh Österreicher zu sein und nicht mit so ner scheise vonwegn usk kämpfen zu müssen... die meisten Österreichischen Familien wissen halt doch noch was man seinen
Kindern zutraun kann und was nich(wobei weit nicht alle).

UND GOTTVERDAMMT ES GIBT KEINE ZIELGRUPPEN!; wann kapiert ihr das endlich...

Dem einen gefallen spannende mit genialer story verdichteter action spiele.
Dem anderen mit Rätsel vollgestopfte Adventures.
Und anderen wieder ein schönes Jump'n'run.
Und diese Geschmäcker gibt es in allen Altersregionen egal alt oder jung.

Und jemand der Spiele wie Quake oder GTA Lcs, für potentiell gefährlich für jugendliche hält der sollt weniger deutsche Nachrichten schaun (bei euch wird echt viel blödsinn verzapft wenn ich das ab und zu seh..)
profil 25 comments
[04.12.2005 - 15:39 Uhr]
Irgendwer:
Ich bin selber noch 14 und der entscheidende Punkt ist wir man mit den Spielen umgehen kann.Ich würde mich selber als geistig weit(ohne mich selber zu loben)einstufen,da manche in meiner Klasse z.B. im Gegensatz zu mir sich wie Kindergartenkinder verhalten.Es gibt Kinder die mit spielen wie z. B. Ego-Shootern und Kampfspielen umgehen können und sie nicht mit der realen Welt in Verbindung bringen und es gibt Kinder die Kampfspiele an anderen ausprobieren müssen.Es ist unmöglich zwischen diesen Kindern zu unterscheiden und somit ist der Jugendschutz völlig richtig.Das Handhelds zu Kiddiekonsolen werden kann ich nich bestätigen und Leute die das sagen sollten sich den entsprechenden Handheld und die Spiele mal gescheit angucken.Mario zielt aber trozdem wohl eher auf jüngere,mit seiner bunten Welt.Doch ich denke es gibt auch mehr als genug ältere Mario-Fans,da er ja auch einer der älteren Charackere von Nintendo ist.Der Artikel ist super!!!Habt euch echt Gedanken gemacht!!!
profil 59 comments
[04.12.2005 - 15:45 Uhr]
Dotur:
Irgendwie ist es Ironie...

Als ich noch nicht 18 war, hat sich niemand für meinen nicht vorhandenen Ausweiß interessiert und jetzt wo ich erwachsen bin, will jede Kassiererin / jeder Kassierer meinen Ausweiß sehen... ^^


Zum Artikel:
Ich fand den Artikel recht gut. Im Gegensatz zu Herrn Herbert finde ich es gut, dass der Artikel mal nicht auf Kinder des Jahrganges '95/'96 abgestimmt wurde.
Ein wichtiges Thema sollte auch nicht witzig dargestellt werden, sondern ernsthaft betrachtet werden...
profil 254 comments
[04.12.2005 - 15:55 Uhr]
Ghost in the Machine:
Oh ja, immer diese Fanboys, die andere beleidigen xD Njoa PSP = Grafik, dafür aber NDS = Innovation & Spielspaß, aber ich will jetzt nicht ne Diskuss anfangen :P. Ich denke, das meiste was hier geschrieben ist, entspricht der wahrheit, beispiel hier auch, n Kind, was netmal 10Jahrealt ist, läuft schon mit Doom 3 rum xD Ist doch krank :/ Njoa ES LEBE DIE PISA STUDIE XD
profil 104 comments
[04.12.2005 - 15:57 Uhr]
AlexPSP1:
also ich find das echt bescheuert.beide handhelds sind cool und ich find nicht das das was mit dem alter zu tuen hat.ich bin z.b. erst 13 und hab trotzdem ne PSP
profil 594 comments
[04.12.2005 - 15:57 Uhr]
Perfect Dark:
Ich kann es nicht oft genug betonen eure Adventaktion ist klasse, echt ne gute Idee. Auch dem Artikel(toll geschrieben) stimme ich 100% zu doch seien wir mal erlich wenn mir ein Verkäufer Resident Evil DS(warscheinlich ab 18) verkaufen würde ich würds nehmen.Denn klar ist es einfach zu sagen viele spiele werden an zu junge Spieler verkauft doch man sollte auch bedenken, dass die versuchung sehr groß ist ein Spiel zu kaufen eine hohe USK hat auch wenn man diese noch nicht erreicht hat. So werde ich mir warscheinlich doch Resident Evil DS holen egal ab welchem alter es ist ( es tut mir leid aber ich denke fast100% eurer Leser unter 18 oder gar 16 denken so)Es ist doch auch verständlich oder zumindest wenn der Verkäufer Spiele ab 18 sogar an 6jährige verkauft
profil 59 comments
[04.12.2005 - 15:58 Uhr]
Dotur:
Sorry wegen dem Doppelpost


@ Don_Bastardo
Solltest du dir den Artikel vielleicht nocheinmal durchlesen?
User wie du sind damit, glaube ich, gemeint...


Zur FSK, USK, BPjS ich meine BPjM
Ich finde es auch nicht richtig, dass nichteinmal ein Erwachsener legal an alle Spiele Uncut kommt aber die Aufgabe der Prüfstellen ist eigentlich eine andere.
Die Prüfstellen sollen den Eltern eine Richtlinie geben, damit DIESE entscheiden können ob sie ihrem Kind das Spiel geben oder nicht...
Früher hat es funktioniert, heutzutage in den meisten Familien wohl nicht mehr...
profil 73 comments
[04.12.2005 - 15:59 Uhr]
Metalmind88:
ich finde, dass der artikel ganz ok ist!sprachlich gesehn villeicht nicht perfekt, aber es ist gut, dass er sachlich geschrieben ist!wer glaubt denn einer nicht sachlichen argumentation?und zu versteh ist dieser artikel ja wohl total einfach, wo kommen denn da viele fremdwörter vor?hat der artikel einen komplexen satzbau oder alte sprache?nein!und welcher 10 jährige macht sich denn die mühe einen artikel zu lesen...egal wie der geschrieben ist,den versteht er eh kaum, wenn darin eine sachfrage geklärt werden soll!
ich persönlich bin ja der meinung, dass die x-box und die ps2 die wahren kiddiekonsolen sind, weil die vorrangig brutale spiele oder zumindest stärker als auf dem gc anbieten und die bei den kleineren besser ankommen!ich als fast 18 jähriger sehe es nicht als erwachsen und reif an, irgendwelchen leuten den kopf abzuballern!im gegenteil erwachsen ist es ohne gewalt konflikte zu lösen!ich finde spiele wie mario kart viel erwachsener!
in dem sinne NINTENDO ist keine firma die nur kinderprodukte herstellt sondern eine, die eine wesentlich größere zielgruppe besitzt als die konkurenz, dies zeigt scih z.b in den verkaufszahlen des nintendo ds!
profil 112 comments
[04.12.2005 - 16:05 Uhr]
Ikam:
Ich find also das der artikel sehr gut geschreiben ist.Ich bin auch der meinung das USK gut ist.Ich kenn welche in meiner klasse die auch 13 sind und spiele ab 16 oder sogar ab 18 spielen.Bei uns in Der klasse ist so ein fall das einer sehr aggressiv und immer was von "ballern" und ähnlichen kramm redet.
ICh find das das mit USK besser kontrolliert werden muss.Den ich kenn viele denen das nicht gut tut nich geeignete spiele zu spielen.
profil 26 comments
[04.12.2005 - 16:08 Uhr]
Niemand:
Der Artikel ist meiner Meinung nach sehr gut geschrieben, wie Herr Herbert schon sagte, finde ich, dass der Artikel eben "harter Tibak" ist.Den kann man sich nicht einfach mal schnell nach dem Lernen reinziehen, nein da muss man beim Lesen schon ganz bei der Sache sein.;)
Man hätte das ganze noch etwas auflockern können bzw. alles etwas flockiger gestalten können;)
Dennoch Sehr gut!
profil 55 comments
[04.12.2005 - 16:29 Uhr]
na!To:
Sehr geiler Artikel, mehr hab ich nicht zusagen. Top!
profil 127 comments
[04.12.2005 - 16:46 Uhr]
JohnDavidson:
Hmm ich fand den Text sehr verständlich und ich muss sagen Top! Genau das ist mir auch schon aufgefallen, wenn ich meinen kleinen Cousin und seinen Freund sehe. Immer schön einen auf cool tun und dann meinen das die schon die übelsten Games die Verboten sind gezockt hätten. Ich hab zwar auch schon mit 10 angefangen Spiele ab 18 oder sogar verbotene zu spielen, aber auch nur weil mein Cousin mich irgendwie da rein geführt hat. Jetzt bin ich komischerweise der Meinung das Brutalität nicht sein muss und das Kinder die Finger davon lassen sollten ;)
profil 90 comments
[04.12.2005 - 16:50 Uhr]
gothica:
ich finde jeder sollte das spielen was er mag, ich mein wenn ein 30-jähriger irgendwas von spongebob spielen will, soll er das tun, aber ich finds schlimm das sich solche 10-jährigen nur irgendwie GTA aufen damit sie cool sind.
profil 212 comments
[04.12.2005 - 17:02 Uhr]
Joerg88:
don Bastardo

es gibt keine zielgruppen???
was hasten Du geraucht
dann ist wohl autowerbung auch für 5 jährige "zielgruppe" gemacht
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...
Autor: Kevin Jensen

Datum: 04.12.2005, 15:16 Uhr

Typ: Allgemein

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo Switch

News mögen:

Weitersagen:

ANZEIGE: