PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

58

Videospiele sollen verboten werden...

...nach der Auffassung eines US Senators. In den USA geht es mal wieder kurios zu in Sachen Videospiele. Uns Europäern waren die dortigen Bestimmungen bezüglich Altersfreigaben und "Zensuren" in Videogames immer suspekt. Headshots sind erlaubt, während ein angedeutetes Stück nackte Haut im Bereich des weiblichen Oberkörpers sofort zum Skandal wurde.

Weshalb also die ganzen Probleme mit generell jugendgefährdenden Inhalten, welche selten allein kommen, jedes mal neu diskutieren, dachte sich US-Senator Tommy Kilby. Laut seiner Auffassung sollten alle Spiele mit gewalttätigen Inhalten verboten werden, selbst für Erwachsene.

Der Demokrat will dem Parlament in Kürze einen Gesetzesentwurf vorlegen. Zudem geht man davon aus, dass dieser Vorschlag recht bald abgelehnt wird, da er wohl nicht mit dem Grundsatz der Meinungsfreiheit unter einen Hut zu bringen ist.

Auch in Deutschland gibt es ähnliche Diskussionen bezüglich des "Verbots von Killer-Spielen", ausgelöst durch einen Teil des Koalitionsvertrags der aktuellen Regierung. Es bleibt abzuwarten, wie sich beide Fälle entwickeln.


Quelle:  gamesmarkt
Kommentare verstecken

58 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 396 comments
[13.03.2006 - 21:54 Uhr]
SvFox86:
Man die haben sie nicht alle. Ich meine wenn es um 2. Weltkrieg Spiele geht versteh ich es ja ansatzweise aber was ist bitte mit lustigen Spielen wie "Conker's Bad fur Day" oder "Metroid Prime Hunters"! Sie sollten einfach stränger werden was die Kontrolle angeht! Politic Sucks!
profil 1031 comments
[13.03.2006 - 21:58 Uhr]
Loos3r:
@ SvFox86: Die haben dort ja das ESRB-Rating, das in etwa der USK oder PEGI entspricht, von daher eigentlich kein Problem.

@ Topic: Das wird eh abgelehnt; und wenn nicht, dann gute Nacht USA. Aber im Moment viel irrer find ich folgendes:
"Geht es nach dem Willen der Entertainment Software Association (ESA), ist in diesem Jahr Schluss mit sexy bekleideten Game-Babes. So stellt ein Paragraph im Ausstellerhandbuch das Zeigen von zu viel Haut unter Strafe. Firmen, die sich nicht daran halten, droht nach einmaliger Verwarnung ein Bussgeld von 5000 US$. Die Kleiderregelung ist nicht neu, 2006 will die ESA bei Verstössen aber hart durchgreifen. Wer allerdings vor zuviel Freizügigkeit beschützt werden soll, wird nicht ganz klar - denn eigentlich steht die Messe nur Fachbesuchern ab 18 Jahren offen."
profil 396 comments
[13.03.2006 - 22:00 Uhr]
SvFox86:
Ich kündige schon mal eine inoffizielle Gegen-Demo an, wenn so ein Verbot Deutschland betreffen sollte ;)
profil 78 comments
[13.03.2006 - 22:02 Uhr]
Jan2:
Das machen sie eh nicht. Der Staat verdient viel zu viel an Videospielen das sie so etwas machen würden.
profil 11 comments
[13.03.2006 - 22:06 Uhr]
Gabba:
@SvFox86:
bin ganz deiner meinung. und was die gegen-demo angeht bin ich sofort dabei ;-)
profil 120 comments
[13.03.2006 - 22:16 Uhr]
Lilran:
Ein koversativer Wixxer, der es als abnormal empfindet, dass solche Spiele Spaß machen können!
Rockmusik war auch mal obszön und hat verboten gehört! Und glücklicherweise wird da auch nichts drauß, aus den von anderen Kommentatoren genannten Gründen!
Aber diese Einzelperson regt auf!
Krimi`s werden ka auch nicht verboten!
profil 1375 comments
[13.03.2006 - 22:18 Uhr]
DagShot:
niemals. alkohol ist doch auch noch immer legal, obwohls ne heftige droge ist.
profil 2347 comments
[13.03.2006 - 22:40 Uhr]
drake:
Ich fänds nicht gut ... wobei ich kein Killerspielfan bin, naja. Wird eh nix draus.
profil 979 comments
[13.03.2006 - 22:50 Uhr]
ahnstr:
das wär ja richtig kake, wenn dieses verbot durchkommt
profil 649 comments
[13.03.2006 - 23:19 Uhr]
gollum1:
Ne das wird nichts.Aber es bleibt jedem selbst überlassen ob er solche spiele spielt oder nicht.
profil 69 comments
[13.03.2006 - 23:30 Uhr]
Hephalum:
Wie kann man eineerseits seinen Bürgern erlauben, in der Realität mit echten Schusswaffen auf Einbrecher etc zu reagieren, aber auf der anderen Seite so etwas in Videospiel, unabhänig vom Realitätsgrad verbieten wollen.
profil 525 comments
[13.03.2006 - 23:41 Uhr]
Eldin:
naja ich finds die übertreiben es.wenn ein spiel zu brutal ist soll man es ab 18 machen und darauf achten das wirklich erwachsenen verkauft wierd. aber wenn man es sträng niehmt kommt in jeden spiel gewallt vor. wenn es darahn geht gibt es nur noch simulatoren und hamataro, barby & co -.-.
profil 126 comments
[14.03.2006 - 04:01 Uhr]
Otaku Manfred:
Tja, das ist leider schon seit Jahren harter Diskussionsstoff. - Ist schon wirklich ein toller Staat der einem erwachsenen Menschen vorschreibt was er zu spielen (oder Fernsehschauen) hat. - Hatten wir das nicht schon mal ? (DDR) - Wir leben doch in einer Demokratie, wo jeder selber entscheiden kann, oder? - Ich spiele selber gerne gewaltspiele, macht Spass. - IST JA NUR FIKTIV IHR KNALLTÜTEN DA OBEN. - Das schnallen die nie. Selbst Märchen, aus einem Kinderbuch sind teils sehr brutal (Erinnern wir uns an den Wolf und die sieben Gaislein!! - MASSENMASAKER! Nur das Medium ist anders). - Ich lasse mir jedenfalls von niemanden vorschreiben, was ich zu kucken, oder zu zocken habe. Wenns illegal wird hole ich mir es trotzdem. Ich geniesse mein Leben, wie ich es will und lasse es mir nicht von einem Staat vorschreiben. Uns (niedrigen) Menschen wird sowieso schon viel zu viel vorgeschrieben und kleingehalten. - SCHÄMT EUCH DA OBEN !! IHR MACHT NUR STRESS !
profil 66 comments
[14.03.2006 - 07:12 Uhr]
Lyserg:
Da kanns wer wohl nicht ertragen beim Egoshooter'n zu verlieren ;).
Naja wird eh nicht durchkommen, erst Recht nicht bei uns, da auch die EU da nen Wörtchen mitzureden hat ^^.
profil 27 comments
[14.03.2006 - 08:27 Uhr]
sayhello:
typisch Amis. Wenn eine Titte zum Vorschein kommt schreien alle, aber am Morgen, zur Kinderstunde, einen Kriegsfilm im Fernsehen bringen. Das hab ich selbst erlebt. Die haben wirklich alle einen Vollschuss.
profil 168 comments
[14.03.2006 - 10:24 Uhr]
Bplus:
Schade dass soetwas leider nicht durchgehen wird. Klar können vernünftige Menschen zwischen gut und böse unterscheiden. Aber hey 99% der Menschen sind nicht vernünftig. Und viele stehen auf das Killen anderer Menschen wie man an den Verkaufszahlen deutlich sehen kann. Der Hauptteil der Bevölkerung ist einfach unreif weshalb so ein Verbot notwendig ist.
profil 266 comments
[14.03.2006 - 11:10 Uhr]
Saber Rider:
also erstens geht das doch so und so nicht durch, denn glaubt ihr im ernst dass sich die spielehersteller DAS gefallen lassen??? nie im leben! und außerdem ist das problem doch oft so, dass eltern einfach nicht hinsehen was ihre sprößlinge kaufen!!! ist mir schon so oft passiert, dass ich 12jährige mit zb fear zur kasse gehen sehe und weder die eltern noch die kassiererin schaut, was da gekauft wird und so werden alle spieler in einen topf geschmissen und fertig!

@Bplus: also wie ich schon gesagt habe, bei minderjährigen müssen einfach die eltern drauf schaun was ihre kids kaufen, da kann man der spieleindustrie keinen vorwurf machen! und mit 18 müssen die leute reif genug sein um unterscheiden zu können was richtig und was falsch ist, schließlich kannst du mit 18 alles tun, auto kaufen, haus kaufen, was weiß ich alles! und da soll dich ein spiel noch beeinflussen??? also wenn dem so ist, dann sollte man schleunigst drüber nachdenken ob man nicht professionelle hilfe in anspruch nehmen sollte!
profil 168 comments
[14.03.2006 - 11:33 Uhr]
Bplus:
@SaberRider ja da hast definitiv Recht! Stimme dir in jedem Punkt zu! Jedoch SuperNannyMassenproduktion geht nicht und viele sind eben nicht reif genug mit 18. Das sind dann später meist auch dann schlechte Eltern die mit Verantwortung eben nicht richtig umgehen. Deshalb wäre ein Gesetz doch wirklich notwendig. Wie gesagt ... nur vernünftige checken was gut ist. Und bei der Vielfalt an brutalsten Games ist das doch fast Nötigung zu solchen Games :(
profil 238 comments
[14.03.2006 - 12:14 Uhr]
360° Aliendrop:
da werden viele dagegen sein.
profil 13 comments
[14.03.2006 - 12:15 Uhr]
filo:
ich sage von videogames kann man lernen z.B. 1weltkriege oder 2welt chamer sehr viel lerne was de chrieg aghot hehe
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...
Autor: ProContraGamer

Datum: 13.03.2006, 21:37 Uhr

Typ: Off-Topic

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo Switch

News mögen:

Weitersagen:

ANZEIGE: