PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Kurztest: Pinball FX3: Universal Classics Pinball (DLC)

Tjark Michael Wewetzer, 30.01.2018

0

Test mögen: Weitersagen:

Die Universal Studios haben zahlreiche markante Streifen in ihrem Portfolio, die unter Film-Freunden (zu recht) als Klassiker gefeiert werden. Sich für eine Flipper-Sammlung da auf nur weniger Lizenzen zu einigen, dürfte keine leichte Aufgabe gewesen sein. Doch das Team von Zen Studios hat sich der Sache angenommen und für Universal Classics Pinball, ein weiteres DLC-Paket für Pinball FX3, drei Meisterwerke ihrer Generation ins Flipper-Korsett gezwängt. Ob das auch von Erfolg gekrönt ist, verrate ich euch in diesem Kurztest.

Wasserspaß, Telefonterror und Zeitspiele
Streifen Nummer 1 in der Runde ist Jaws (im Deutschen: Der weiße Hai). Basierend auf den Ereignissen des Films verfolgt ihr hier sowohl die Machenschaften der menschlichen Seite als auch die des titelgebenden Hais. Besonders interessant hierbei: Die Missions-Modi lassen sich kombinieren, was mitunter für schön hektische Momente sorgt und natürlich auch mit reichlich Punkten entlohnt wird. Auch im Aufbau zeigt sich dieser Tisch als äußerst abwechslungsreich und bietet stilistisch passende Bahnen und Fall-Ziele, die den Kampf Mensch gegen Hai schön zur Schau stellen. Ein kurzweiliger Tisch mit – Achtung, Wortspiel – anständigem Tiefgang.

Deutlich abgespaceter wird es wiederum bei E.T., einem weiteren Steven-Spielberg-Film. Auch hier werden grob die Ereignisse der Filmvorlage nachgespielt, im Zuge derer ihr dem außerirdischen Wesen mit dem titelgebenden Spitznamen auf dem Weg nach Hause helft. Das auf den ersten Blick recht leere und langweilig wirkende Layout erweist sich nach kurzer Zeit als gar nicht mal unspannend. Flipper-Arme im Mittelteil sorgen nämlich dafür, dass ihr die Zentralrampen aus einem anderen Winkel erwischen und so ziemlich interessante Kombo-Schüsse zustande bringen könnt. Auch bieten die Missionen einiges an Abwechslung. So fahrt ihr etwa die Bahnen ab, um im Halloween-Modus von Tür zur Tür um Süßigkeiten zu betteln, oder ihr kippt ein kleines Mini-Spielfeld, um euch durch ein Kornfeld hindurch an Agenten vorbeizumogeln. Ein lieblicher und ziemlich entspannend aufgemachter Tisch, der die Stimmung der Vorlage gut einfängt.

Den Abschluss des Trios bildet Back to the Future (im Deutschen: Zurück in die Zukunft), die einzige Lizenz dieses Pakets ohne Spielberg-Regie – und auch einer der ungewöhnlicheren Tische insgesamt. Zunächst einmal vereint dieser Flipper gleich die gesamte Filmtrilogie, statt sich auf einen Streifen zu beschränken. Dann wählt ihr direkt zu Beginn aus, welchen der Missionsmodi ihr angehen möchtet – dazu stehen diverse Kern-Szenen der drei Filme bereit. Und dabei gilt es stets, drei verschiedene Aufgaben zu erfüllen, bevor ihr im anschließenden Final-Modus reichlich Punkte scheffelt und dann zur nächsten Szene übergeht. Klingt super und der Tisch-Aufbau ist auch ziemlich eingängig, doch leider fühlen sich die Aufgaben an sich ziemlich gleich an. Die schiere Masse kann die ständigen Wiederholungen derselben Ziele einfach nicht kaschieren. Trotzdem macht eine Flipper-Partie hier immer wieder Laune, was nicht zuletzt am regelrechten Punkteregen liegt, der euch hier erwartet.

Fazit:
Mit dem ursprünglichen Launch-Paket für Pinball FX3 hat Zen alle Register gezogen. Das Universal Classics Pinball-Pack vereint drei abwechslungsreiche Tische auf Basis großer Film-Klassiker, die jeweils ihr eigenes, gewisses Etwas mitbringen. So versteht sich Back to the Future als allumfassende Sammlung der Highlights der Filmtrilogie und lässt euch direkt zu Spielbeginn einen Hauptmodus auswählen, damit ihr stets ein direktes Ziel vor Augen habt. Bei Jaws steht der Konflikt zwischen den Menschen und dem Hai auf dem Programm, während man das schaukelnde Spielfeld unter seine Kontrolle bringt. E.T. wiederum rundet das Trio gekonnt mit einem deutlich ruhigeren und doch nicht minder gelungenen Flipper-Vergnügen ab, das sich ganz gut zum Abschalten eignet. Alles in allem ein lohnenswerter Pinball-Schub für Freunde der zugrunde liegenden Streifen und solcher, die es werden wollen!

In der Zeit verloren: Tjark Michael Wewetzer [Alanar] für PlanetSwitch.de

Vielen Dank an Zen Studios für die freundliche Bereitstellung des Reviewcodes.

Leserwertung:

Noch keine
Deine Wertung:

-
Unterhaltsames Tische-Trio, das Abwechslung pur und interessante Themen mitbringt.

Wertung

Stil der Filme gut eingefangen

Ungewöhnliche Grundidee (Back to the Future)

Entspannender Flipper-Spaß (E.T.)

Ziemlich gleichförmige Missionen (Back to the Future)

Kommentare verstecken

0 Kommentare


- Noch keine Kommentare vorhanden -

Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!


Spielname:
Pinball FX3

Typ:
eShop Spiel

Jetzt Bestellen:
Zum Shop
Publisher:
Zen Studios

Developer:
Zen Studios

Genre:
Sonstiges

Release:
12.12.2017 (erschienen)

Multiplayer:
nicht vorhanden

Altersfreigabe:
Frei ab 0 Jahre

Spiel mögen:

Weitersagen:


Screenshots: