PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Hands-On: Dragon Ball FighterZ

Andy Dück, 26.06.2018

0

Test mögen: Weitersagen:

Während Nintendos E3-Direct hat sich ganz nebenbei Dragon Ball FighterZ zeigen lassen. Ganz wie auf dem Showfloor in Los Angeles war der Prügler bei Nintendos Post-E3-Event aber auch natürlich anspielbar. Also habe ich mich auf eine schnelle Runde hingesetzt und meine Eindrücke von der Switch-Demo gibt es in diesem Hands-On.

Auf alle Tasten hauen
Bis auf eine Runde auf der letzten gamescom habe ich vorher noch nicht wirklich Dragon Ball FighterZ gespielt, deshalb kann ich nur meine Eindrücke von den fünf Minuten, die ich gespielt habe, aufzählen. Ausgestellt war eine Demoversion des Spiels, bei der entweder gegen einen menschlichen oder CPU-Spieler gekämpft werden konnte. Da wir zu zweit vor Ort waren, kam ein CPU-Match selbstverständlich nicht in Frage. Zur Auswahl standen 24 Kämpfer welche vom Spieler in Dreier-Teams geordnet werden. Die DLC-Kämpfer Bardock und Broly waren in der Auswahl nicht dabei. Also wählten wir unsere drei Kämpfer, eine der 13 Arenen und einen zufälligen Soundtrack und stürzten uns in den Kampf. Wenn man das denn überhaupt Kampf nennen konnte, denn ein stumpfes drauf gekloppe traf es schon eher. Dennoch sind ein Paar Kampfmechaniken an mir hängen geblieben. So hat jeder Kämpfer ein Ki-Anzeige die sich bei Treffern auffüllt und bei Teleportationen oder anderen Manövern entleert. Die Teleportationen sowie die Option, Tag-Angriffe auszuteilen, ermöglichen Kombos im zweistelligen Bereich und eröffnen eine Flexibilität im Kampf, die ich bisher nicht gesehen habe. Solche Mechaniken fühlen sich auch nicht fehl am Platz an, da sie etwas sind, was man im Anime ständig zu sehen bekommt.
Das Gefühl man würde einen Kampf aus der Serie erleben wurde insgesamt nämlich sehr gut eingefangen. Neben den ikonischen Sprüchen und detailgetreuen Attacken der Charaktere trägt insbesondere die authentische Präsentation zu bei: Die Grafik sieht aus wie gezeichnet, benutzt unter der Haube aber 3D-Modelle, welche trotzdem dank ausgeklügelter Animationstechnik und sorgfältigem Shading nicht als solche auffallen. Dazu lief das Ganze wunderbar flüssig. Einen grafischen oder gameplaytechnischen Unterschied zu den Versionen anderer Plattformen konnte ich nicht erkennen und der Pro-Controller, mit dem wir gespielt haben, haut alle Inputs von Button-Mashing zu Viertel-Kreis-Bewegungen zuverlässig raus. Und obwohl wir für den Großteil nicht wirklich wussten was wir da machen, mir hat es Laune gemacht, da ich ohnehin schon Fan von Dragon Ball und Kampfspielen bin.



Prognose:
Dragon Ball FighterZ ist ein Spiel, bei dem die Helden und Feinde des Dragon Ball-Universums in einem modernen und detailverliebten 2.5D Prügler aufeinandertreffen und wo auffällige Kombos mit einfachen Tastenkombinationen möglich sind. Damit ist der Titel schon mal ein Hingucker, der sich auch auf der Switch beweisen kann. Die angespielte Demo war vollständig auf Deutsch und die Icons wurden für die Switch angepasst. Da das Gameplay auch noch einwandfrei abläuft, scheint bis zum Release im September nichts im Wege zu stehen. Die letzten Hoffnungen beruhen dann nur noch auf einen lagfreien Onlinemodus, DLC-Kämpfer und eventuell sogar Crossplay-Funktionalität. Über eine Anschaffung kann man sich also durchaus Gedanken machen.

Schreit ganz laut „FRIEZAAAAAA“: Andy Dück [awieandy] für PlanetSwitch.de

Leserwertung:

Noch keine
Deine Wertung:

-
Vielversprechende Switchumsetzung des beliebten Schlagabtausches.

Prognose
Kommentare verstecken

0 Kommentare


- Noch keine Kommentare vorhanden -

Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!


Spielname:
Dragon Ball FighterZ

Typ:
Switch-Spiel

Jetzt Bestellen:
Zum Shop
Publisher:
Bandai Namco

Developer:
Arc System Works

Genre:
Fighting

Release:
28.09.2018

Multiplayer:
vorhanden

Altersfreigabe:
Frei ab 12 Jahre

Spiel mögen:

Weitersagen:


Screenshots: