PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

New Super Mario Bros. U Deluxe

Hands-On: New Super Mario Bros. U Deluxe

Tjark Michael Wewetzer, 21.12.2018

2

Test mögen: Weitersagen:

Die Wii U-Port-Parade ist noch lange nicht vorüber! Warum sich Nintendo allerdings ausgerechnet für New Super Mario Bros. U als Startkandidaten fürs neue Jahr ausgesucht hat, wird wohl ein Geheimnis der Führungsebene bleiben. Aber hey, seit der gefühlten Übersättigung zum damaligen Release – immerhin erschienen 2012 sowohl dieser Wii U-Titel als auch New Super Mario Bros. 2 auf dem 3DS – sind schon wieder sechs Jahre ins Land gezogen. Vielleicht fühlt sich die klassische Hüpferei nun wieder frisch an! Und schaut mal, Toadette gibt es auch zu spielen! Bevor ich mich New Super Mario Bros. U Deluxe also im kommenden, großen Test ausführlicher widme, werfen wir doch einfach mal gemeinsam einen schnellen Blick in die Switch-Umsetzung.

Pinke Pilz-Partie
Der Fokus soll dabei natürlich auf Toadette liegen, mit der ich mich durch die ersten drei Welten geschlagen habe. Immerhin ersetzt die Pilz-Dame den ach so kreativen blauen Toad der Ursprungsversion und liefert damit einen neuen, einzigartigen Charakter, den man auswählen kann. In der Figurenauswahl wird jedoch auch direkt verdeutlicht, dass Nintendo sie als Einsteiger-Charakter konzipiert hat – sie ich nämlich mit der Kennzeichnung „leicht“ versehen. Der Grund dafür wird nach den ersten Leveln schnell ersichtlich: Toadette hat als einziges Teammitglied Zugriff auf die brandneue Superkrone, mit der sie sich in Peachette verwandeln und entsprechend neue Fähigkeiten erhalten kann. Peachette kann über den per Schultertaste oder Schüttelkommando ausgelösten Drehsprung noch höher hüpfen als ihre Kollegen, schwebt bei gehaltener Sprungtaste sanft gen Boden und setzt zum Rettungsmanöver an, wenn sie in einen Abgrund segelt oder sofort-tödliche Substanzen berührt. Letzterer Trick mag so klingen, als würde er viele Abschnitte trivialisieren, doch der Befreiungssprung funktioniert nur ein mal in Folge – sitzt man danach noch immer in der Grube, verliert man einen Versuch. In Sachen Extraleben wurde jedoch auch vorgesorgt, denn Toadette findet statt üblicher 1-Up-Pilze gleich 3-Up-Monde.

Also wird jetzt alles plötzlich anspruchlos? Nein, denn anders als Gauner-Karnickel Mopsie, der hier übrigens auch in der Hauptkampagne als spielbare Figur zur Auswahl steht, kann Toadette durchaus regulär Schaden nehmen. Einfach so durch Gegnerwellen heizen ist also nicht. Ihre Segelfähigkeit ist darüber hinaus auch keine Universalantwort auf alle Plattformer-Passagen, die gerne mal präzise oder gut abgestimmte Sprünge voraussetzen. Man kann sich als ungeschickter Zocker also immer noch gerne und häufig ins Aus katapultieren. Nicht zuletzt kann die Superkrone natürlich durch Aufsammeln von Super-Nuss, Feuer- oder Eisblume überschrieben werden – und dann muss man mit Toadettes recht regulärem Bewegungsmuster auskommen. Nur die Tatsache, dass sie auf Eisflächen nicht so sehr schlittert und unter Wasser mit direkten Richtungskommandos schwimmen kann, hebt sie dann von Mario, Luigi und Toad ab.

Alles drin
Und sonst? Von dieser großen Neuerung abgesehen sieht alles danach aus, als hätte man es mit dem klassischen New Super Mario Bros. U von der Wii U zu tun. Es gibt eine stattliche Weltkarte mit reichlich spielbaren Leveln, Herausforderungsstufen laden zum Perfektionieren von Level-Läufen ein und wem das alles viel zu leicht ist, der kann sich auch an der bereits vorinstallierten Erweiterung New Super Luigi U versuchen, die mit kompakteren und ungemein kniffligeren Stufen aufwartet. Einen immens traurigen Verlust gibt es dennoch zu verzeichnen: Der förmlich revolutionäre Boost-Modus, mit dem man auf dem Touchscreen Plattformen erscheinen ließ und welcher dem Wii U-Gamepad überhaupt seinen Daseinszweck verlieh, wurde ersatzlos gestrichen! Ich weiß, ein schwerer Schlag. Man wird ihn vermissen.

Prognose:
Mit diesem Spiel läutete Nintendo damals die kurzlebige Wii U-Ära ein und verfrachtete den rot bemützten Klempner ins HD-Gewand! Gut, wirklich spektakulär war der Titel auch damals nicht, doch Spaß machte er natürlich trotzdem. Das hat sich sechs Jahre später mit New Super Mario Bros. U Deluxe nicht geändert. In meiner bisherigen, recht kurzen Anzock-Session entfaltete sich schnell der typische Mario-Charme, auch wenn alles irgendwie so wirkt, als wäre es schon mal dagewesen – und das nicht nur, weil es der Port eines älteren Spiels ist. Toadette als neue Spielfigur fügt zumindest ein bisschen Frische hinzu und Peachettes zusätzliche Aktionen machen Laune, dass nun aber bei Vier-Spieler-Partien mangels vier gleichwertiger Charaktere ein Teilnehmer zwangsweise mit „Stützrädern“ spielen muss, missfällt mir ein wenig. Trotzdem: Das klassische Spielkonzept ist unverwüstlich und wer etwas modernere 2D-Mario-Kost auf seiner Switch genießen möchte, der sollte sich trotz der überschaubaren Neuerungen dieses am 11. Januar 2019 erscheinende Deluxe-Paket vormerken.

Eigentlich nicht so der Pilz-Fan: Tjark Michael Wewetzer [Alanar] für PlanetSwitch.de

Vielen Dank an Nintendo für die freundliche Bereitstellung des Reviewcodes.

Leserwertung:

Noch keine
Deine Wertung:

-
Solide Mario-Kost, wie man sie kennt. Und Toadette als spielbare Figur macht schon beim kurzen Anzocken mächtig Laune.

Prognose
Kommentare verstecken

2 Kommentare

profil 200 comments
[24.12.2018 - 04:41 Uhr]
Zeltan:
Ich hatte mich auf ein neues New Super Mario Spiel gefreut. Genauso wie auf ein neues Mariokart. Nintendo scheint jedoch nicht mehr die Musse zu haben treue Fans mit neuen Spielen zu versorgen. Geschuldet ist dies wohl den miesen WiiU verkäufen. Tja, blöd wenn man eine hatte und die zugehörigen Spiele. Aber damit versaut es sich Nintendo langsam bei mir...
profil 94 comments
[25.12.2018 - 23:58 Uhr]
LaNoir:
Ich hatte keine Wii U insofern freue ich mich drauf ^^ aber ja, mehr ganz neue Spiele wären toll
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!


Spielname:
New Super Mario Bros. U Deluxe

Typ:
Switch-Spiel

Jetzt Bestellen:
Zum Shop
Publisher:
Nintendo

Developer:
Nintendo

Genre:
Jump 'n' Run

Release:
11.01.2019 (erschienen)

Multiplayer:
1-4 Spieler

Altersfreigabe:
Frei ab 0 Jahre

eShop Preis:
59,99 €

Spiel mögen:

Weitersagen:


Screenshots:
ANZEIGE: