PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Hands-On: FIFA 18

Nicola Hahn, 01.07.2017

0

Test mögen: Weitersagen:

FIFA 18 oder doch nur EA Sports FIFA? Darüber haben die letzten Monate ausführlich die Journalisten gestritten, inzwischen scheint aber Ersteres zu stimmen. Wie auch immer, willkommen zum ersten FIFA für die Switch und dessen Hands-On vom Post E3-Event von Nintendo!

Vier Teams kämpfen um den Sieg
In der gezeigten Demo konnten zwar nur vier Teams ausgewählt werden, für ein paar spannende Matches reichte es dennoch: Ein Nintendo-Mitarbeiter gegen mich. 11 Spieler gegen 11 Spieler, tausende simulierte Fans schauen gebannt zu. Der Schiedsrichter pfeift den Anstoß, der Ball rollt und ich als FIFA-Gelegenheitsspieler hetzte gleich in die Verteidigung, mein Gegner geht komplett in die Offensive. Der Pass zum potentiellen Torschützen kommt … und landet im Abseits. Endlich bin ich im Ballbesitz, der Ball fliegt im hohen Bogen über die Mittellinie direkt vor die Füße des Gegners. Damit ist der Ballbesitz auf meiner Seite beendet, zurück in die Defensive. Wieder landet der Ball gefährlich nahe vor dem Tor und aber zum zweiten Mal pfeift der Schiedsrichter den Torschuss ab, schon wieder Abseits. Im Hintergrund beginnen andere Mitarbeiter von Nintendo zu kichern, mein Gegner wird unsicherer. Meine Chance: Alle Spieler in den Angriff, jetzt wird gnadenlos (aufs gegnerische Tor) zurückgeschossen!

Und wie Sie sehen sehen Sie nichts!
Mir als FIFA-Casualgamer fällt eines sofort auf: Es hat sich fast nichts zu den Vorgängertiteln geändert. FIFA-Profis haben natürlich längst das neue Ballverhalten, die neuen Schiedsrichterentscheidungen und die Haarphysik der einzelnen Spieler analysiert, für mich als Laie dagegen könnte dieser Titel glatt eine Portierung eines FIFAs der letzten Jahre sein. Natürlich wurden dann die Trikots und die Spieler aktualisiert, wie man es bei FIFA für den 3DS seit drei Jahren kennt. Diesen Eindruck fördert die fehlende Frostbite-Engine, die auf den anderen Plattformen grafisch einen ordentlichen Unterschied machen soll. Dass dann auch der Story-Modus „The Journey: Hunter Returns“ gestrichen wurde, trägt dem Spiel nicht besser bei. Immerhin wird es einen Karriere-, Turnier- und Online-Saison-Modus geben, wobei man sich auch über die Frauen-Länderspiele und die Skill-Challenges freuen kann.

Prognose:
Insgesamt erwartet euch ein FIFA, wie man es bisher kannte. Das macht nicht viel besser, aber auch nicht viel schlechter, für unterwegs sind die Abstriche zu den stationären Versionen durchweg verständlich, maximal etwas schade. Spannende Duelle gegen Freunde sind am Fernseher oder allein mobil garantiert, ob der kleine Screen sich auch im lokalen Tabletop-Multiplayer behaupten kann, bleibt abzuwarten. Wer also unterwegs Fußball zocken will, der wird mit FIFA 18 für die Switch wohl gut beraten sein, für eine definitive Kaufempfehlung muss man aber noch den Release und die passenden Reviews abwarten.

Kickt den Ball direkt ins Aus - weil er es kann: Nicola Hahn [501.legion] für PlanetSwitch.de

Vielen Dank an Nintendo für die freundliche Einladung zum Post-E3-Event.

Leserwertung:

Noch keine
Deine Wertung:

-
FIFA, wie es leibt und lebt - macht nicht viel anders als die Vorgänger und das kann auch so bleiben

Prognose
Kommentare verstecken

0 Kommentare


- Noch keine Kommentare vorhanden -

Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!


Spielname:
FIFA 18

Typ:
Switch-Spiel

Jetzt Bestellen:
Zum Shop
Publisher:
EA

Developer:
EA

Genre:
Sport

Release:
29.09.2017 (erschienen)

Multiplayer:
vorhanden

Altersfreigabe:
Ohne Alterseinstufung

Spiel mögen:

Weitersagen:


Screenshots: