PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Hands-On: Super Bomberman R

Tjark Michael Wewetzer, 15.01.2017

0

Test mögen: Weitersagen:

Wow, Konami erinnert sich noch daran, dass sie die Bomberman-Marke besitzen? Wunder gibt es doch immer wieder! Super Bomberman R soll dabei eine Rückkehr zu den klassischen Tugenden der Reihe sein und wartet mit der Multiplayer-Erfahrung auf, für die die Reihe so berühmt ist. Aber kann das Spiel auch mehr, als die reinen Grundvoraussetzungen für den Markennamen zu erfüllen? Die anspielbare Demo in Frankfurt lässt jedenfalls nichts Gutes erahnen…

Das Einmaleins der Explosionen
Falls ihr noch nie zuvor mit einem Bomberman-Spiel Bekanntschaft gemacht habt – was nach der langen Pause seit dem letzten großen Release durchaus möglich ist –, ein kurzer Abriss der Spielregeln: Bis zu acht Spieler werden in einem Labyrinth aus Korridoren und Blöcken abgesetzt und müssen sich gegenseitig ausschalten. Das geschieht, indem sie gezielt Bomben platzieren und so störende Blöcke und eben auch gegnerische Spieler wegpusten. Der Trick dabei ist, dass die Sprengung sich in Kreuzform ausbreitet – die Reichweite lässt sich dabei über Power-Ups erhöhen. Man kombiniere das mit der Tatsache, dass sich Bomben normalerweise nach Platzierung nicht mehr verschieben lassen, sowie vielen weiteren sammelbaren Upgrades und schon kommt eine herrlich wilde Multiplayer-Schlacht herum, bei der sich die Teilnehmer kreuz und quer durch die Korridore jagen. Sollte ein Spieler dann erwischt werden, ist er jedoch noch lange nicht komplett raus. Von da an darf er nämlich vom Spielfeldrand aus Bomben in die Arena werfen und so weiterhin mitmischen. Schafft er es dabei, einen aktiven Spieler auszuschalten, wird der zuvor Ausgeschiedene wieder zurück aufs Schlachtfeld geholt.

Leider beschränkte sich die Demo genau auf diesen Teil des Spiels und bot nicht mehr. Für Solo-Zocker will Konami in der fertigen Fassung immerhin noch einen Story-Modus ergänzen, der 50 Level verspricht. Wer sich das nicht allein antun möchte, kann das sogar kooperativ tun. Wiederum schwach ist, dass Super Bomberman R nicht wirklich beeindruckend ausschaut. Es läuft flüssig genug, ja, und Bomberman ist jetzt nicht unbedingt eine Reihe, die für optische Brillanz bekannt ist. Die gezeigte Version neigte jedoch gefühlt zu einigen Rucklern und erinnert optisch mehr an Wii-Standards als an das, was wir von Switch erwarten.



Prognose:
So ganz ist der Schock noch immer nicht verarbeitet. Es wird ein neues Bomberman-Spiel geben? Direkt zum Switch-Launch? Nachdem die Marke so lange vor sich hingammelte? Leider machte sich nach dem ersten Anspielen eine gewisse Ernüchterung breit. Nicht falsch verstehen, als reines Multiplayer-Sprengfest ist auch Super Bomberman R noch immer einsame Spitze und unterhält mit kurzweiligen, chaotischen Partien. Allerdings wirkte die anspielbare Demo-Version nur wie das Grundgerüst eines Bomberman-Spiels und auch wenn Konami einen Story-Modus verspricht, kommen doch Zweifel darüber auf, ob dieser großartig was rausreißt. Außerdem wirkt Super Bomberman R in technischer Hinsicht ziemlich rückständig. Hier wäre vielleicht noch etwas Politur notwendig, doch ob das bis zum Release am 3. März etwas wird? Wir glauben es nicht, hoffen jedoch das Beste. Denn Bomberman hätte definitiv ein großes Comeback verdient!

Wird nicht gleich in die Luft gehen: Tjark Michael Wewetzer [Alanar] für PlanetSwitch.de

Leserwertung:

Noch keine
Deine Wertung:

-
Im Multiplayer Bombe, doch eine liebevolle Neuauflage sieht anders aus.

Prognose
Kommentare verstecken

0 Kommentare


- Noch keine Kommentare vorhanden -

Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!


Spielname:
Super Bomberman R

Typ:
Switch-Spiel

Jetzt Bestellen:
Zum Shop
Publisher:
Konami

Developer:
Konami

Genre:
Action

Release:
03.03.2017 (erschienen)

Multiplayer:
1-8 Spieler, auch online

Altersfreigabe:
Frei ab 6 Jahre

Spiel mögen:

Weitersagen:


Screenshots: