PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

The Flame in the Flood

Hands-On: The Flame in the Flood

Lisa Spitzer, 27.08.2017

0

Test mögen: Weitersagen:

Auf diversen anderen Systemen (PC, Mac und Xbox) ist der Titel bereits erschienen und konnte eine Menge positive Kritik absahnen. Jetzt erscheint er auch für die Switch, und am Messe-Dienstag der Gamescom hatte ich die Möglichkeit, einen Blick auf ihn zu werfen. Die Rede ist von The Flame in the Flood aus dem Haus The Molasses Flood.

Ganz allein auf der Welt
Für alle, die den Titel bereits von anderen Konsolen kennen: Mir wurde gesagt, dass sich das Spiel auf der Switch nicht groß von den anderen Versionen unterscheiden wird. Was bisher also gut auf Computer und Xbox lief, wird dem Spieler wohl auf der Switch erhalten bleiben. Für alle, die das Spiel noch nicht kennen, hier ein Einblick in die Geschichte: Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Mädchens, das in einer post-gesellschaftlichen Welt zurecht kommen muss. Zu Beginn findet sie ein Radio mit einem undeutlichen Signal, welches sie im Laufe des Spiels versucht zu entschlüsseln. Auf ihrer Reise nach anderen Menschen ist ihr einziger Begleiter ihr Hund, welcher ihr treu zur Seite steht. Neben der Kampagne gibt es zudem auch noch einen Survival-Modus.

Ich habe, während ich das Spiel anspielen durfte, vor allem einen Hauptteil des Spiels erleben dürfen: Nämlich das Überwinden eines zufallsgenerierten Fluss' mit einem Floß. Das gestaltete sich zugegebenermaßen durch die etwas geringe Bewegungsgeschwindigkeit schwierig, da ich vielen der Hindernisse nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte. Immer mal wieder während der Fahrt konnte ich an allerlei Inseln Halt machen, um Ressourcen zu sammeln und diese auch weiter zu erkunden. Generell, so wurde mir mitgeteilt, sind ungefähr 90 Prozent des Spiels zufallsgeneriert, während zwischendurch einige Fixpunkte verteilt sind, an denen man auch mit NPCs interagieren kann oder ähnliches.

Besonders ansprechend fand ich die Atmosphäre des Spiels. Visuell zeigt sich das Spiel im Cel-Shading Optik und wirkt, trotz dieser, generell recht düster und skurril. Dazu kommt der Soundtrack, welcher vor allem Alternative-Country Rock beinhaltet. Das alles baut die für das Spiel charakteristische melancholische Stimmung auf.

Prognose:
Zwar konnte ich erst einen kurzen Blick in das Spiel erhaschen, und glaube, dass sich das volle Potential erst nach gewisser Spielzeit zeigt, jedoch machte The Flame in the Flood bereits einen soliden Eindruck auf mich. Die Stimmung, die durch das Spiel transportiert wird, hat mir dabei am meisten gefallen.

Wusste gar nicht, dass sie Alternative-Country Rock so gut findet: Lisa Spitzer [mrscookie13] für PlanetSwitch.de

Vielen Dank an Curve Digital für die freundliche Einladung zum Anspieltermin!

Leserwertung:

Noch keine
Deine Wertung:

-
Stimmungsvolles Survival-Spiel mit genialem Soundtrack und skurrilem Design

Prognose
Kommentare verstecken

0 Kommentare


- Noch keine Kommentare vorhanden -

Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!


Spielname:
The Flame in the Flood

Typ:
eShop Spiel

Jetzt Bestellen:
Zum Shop
Publisher:
Curve Digital

Developer:
The Molasses Flood

Genre:
Action Adventure

Release:
Oktober 2017

Multiplayer:
nicht vorhanden

Altersfreigabe:
Frei ab 12 Jahre

Spiel mögen:

Weitersagen:


Screenshots: