PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

6

Kommentare zu: Mario + Rabbids: Kingdom Battle

Test von Nicola Hahn, am 07.09.2017, 18:30, Seite 1 von 1


Zeige Kommentare 1 bis 6:
profil 204 comments
[07.09.2017 - 19:31 Uhr]
android:
Die Level mit den Grobianen finde durchaus fordernd, sofern man immer ein perfektes Rating anstrebt. Die Schwierigkeit besteht wohl darin, die Level in so wenigen Zügen, mit so wenig HP verlust und so effizient wie möglich zu lösen. Geht man jetzt von einer Zielgruppe aus, die bisher keine oder nur sehr wenig Strategiespiele gespielt hat, finde ich den Schwierigkeitsgrad angemessen. Die visuellen "Hickser" der Engine sind mir auch aufgefallen, stören aber nicht weiter. Zum jetzigen Zeitpunkt habe ich Welt 1 bis 2 abgeschlossen und ich habe immer noch lust auf mehr. Das ist mehr, als alle anderen Ubisoft-Spiele seit Far Cry 3 bei mir erreicht haben.
Daumen Hoch!
profil 33 comments
[07.09.2017 - 21:48 Uhr]
Tatcher:
Ich finde den Humor großartig! Die Rabbids kann man immer wieder bei allerlei Blödsinn beobachten. Was mich anfangs irritiert hat war die Kamerasteuerung. Gelegentlich ist die Kamera fixiert, dann kann man sie wieder frei drehen aber nie nach oben und unten schauen. Das ist für mich dann ein Problem wenn ich versuche den Weg zu versteckten Kisten zu finden.
Bei den Schlachten hat man eine irrsinnige Befriedigung wenn es gelingt eine Reihe von Kombos zu schaffen. Als ein Wirbelsturm die Gegner in die Luft gewirbelt hat und mein Trupp wie verrückt geballert hat, war das schon sehr zum Lachen!
Der Koop-Modus macht auch Spaß. Hier spielt ja jeder nur zwei Charaktere und man muß sich immer wieder absprechen wie es weitergehen soll. Dabei kommt man doch sehr oft zu effizienten und sehr spaßigen Lösungen!
Als alter XCOM Fan fehlt mir aber die Story und die Entwicklung der Gegner und des eigenen Teams ein bißchen. Ich werde nie vergessen, als mir der Plan der Aliens am Ende klar geworden ist!
profil 297 comments
[07.09.2017 - 22:16 Uhr]
Meta-Knight2000:
Zu leicht?! Macht mich nicht depressiv 0_o Ich verkack hier schon bei Welt 2 Kapitel 4 dauernd und komm überhaupt nicht mit der zweiten Mission der zweiten Ko-Op Kampagne durch... und dabei erträume ich mir eigentlich schon, nach allen Mario & Luigi Teilen sowie einigen Fire Emblem Teilen ein halbwegs taktisches Denken zu haben xD
profil 33 comments
[08.09.2017 - 08:28 Uhr]
Tatcher:
Ich habe bei den Prüfungen zum Teil Probleme. Die Prüfung 2-1 kann ich meiner Meinung nach im Moment nicht schaffen. Man startet aus der Defensive und die Rabbids können sich heilen. Ohne Waffen mit denen man die Gegner mit einem Treffer erledigen kann wird das imho nichts. Hat jemand vielleicht eine Strategie dafür?
profil 120 comments
[08.09.2017 - 13:13 Uhr]
JoWe:
Also wenn man die Level auf Perfekt abschließen will, ist es schon recht anspruchsvoll. Im Vergleich zu den neuen XCom-Teilen spielt es sich auch schneller und offensiver: Zum einen, weil man Charakter nicht standardmäßig in den Overwatch-Modus sezten kann und weil die Deckung größtenteils zerstörbar ist. Bei Xcom habe ich eher defensiv gespielt und Feindgruppen in Hinterhalte gelockt.
Die Alterseinstufung ab 6 finde ich okay. In Splatoon (ebenfalls ab 6) schießt man auch aufeinander, die Gewaltdarstellung ist comichaft und morderat. Da lass ich meine Kinder lieber bei Mario+Rabbids zugucken als Bugs Bunny oder Tom und Jerry. Vom Spielprinzip wird es sechsjährige aber dann doch überfordern, so dass ich den Titel eher bei meinem 9 Jährigen angesiedelt sehe - auch durch das Lesen der vielen Textboxen.
Insgesamt finde ich die 74er Wertung recht hart. Objektiv hätte ich gut 80 gegeben, subjektiv kratzt der Titel an der 100. Das Design, die Präsentation, selbst die kleine Story ist alles absolut liebevoll und die Mariocharaktere mit den Rabbids passen echt perfekt zusammen.
profil 329 comments
[08.09.2017 - 13:44 Uhr]
501.legion Nicola Hahn
Zum Thema Schwierigkeitsgrad: Zwar ist dank dem Einfach-Modus Luft nach unten aber eine ähnliche Option um die Hauptmissionen schwerer zu machen (von mir aus einfach mit mehr Leben für die Gegner) würde meiner Meinung nach auch die Strategie-Spieler ansprechen. Die zusätzlichen Prüfungen sind zwar vom Schwierigkeitsgrad her gut gestaltet, aber leider nur Zusatz
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!