PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

-

Portablegaming aktiv - Wie entsteht eigentlich ein Cosplay?

Teil 3: Samstag & Sonntag: Von Schnäbeln, bemalten Hunden und Backöfen.

"Wenn's abwärts geht, geht's irgendwann bestimmt auch wieder aufwärts." Jup, positiv denken lohnt sich liebe PG-Gemeinde. Nachdem unsere Autorin [Schneestern] letzten Freitag ihren Cosplay-Versuch am liebsten in die Tonne getreten hätte, scheint sich das Wochenende doch noch alles zum guten gewandt zu haben.

Statt um Verzweiflungsakte, handelt der dritte Teil des Cosplay-Versuchs für das Zelda-Event auf der diesjährigen Gamescom von gebackenem Stoff, flexiblen Schnäbeln und ganz ganz viel Acrylfarbe.

Achja und die Charaktere wurden mittlerweile auch gelöst: Sie wird als das Orni-Mädchen Medolie und ihr Kumpel Michi als Minispielmaster Salvatore gehen, beide entstammen dem Spiel Wind Waker. Also, vergesst beim Verlassen dieser News nicht euren Regenschirm!


Quelle:  Hier geht's zu Teil 3!
Kommentare verstecken

- Kommentare


- Noch keine Kommentare vorhanden -

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...
Autor: Schneestern

Datum: 15.08.2011, 23:56 Uhr

Typ: Off-Topic

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo Switch, Cosplay, Gamescom 2011, The Legend of Zelda, Nintendo, Jubiläum

News mögen:

Weitersagen:

ANZEIGE: