PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

59

Gerüchte: Neues 3DS-Modell in 2012

Wilde Spekulationen von 01net: Zwei Circlepads? Neuer Name? 3D nicht mehr im Fokus?

Dass sich der 3DS vor der Preissenkung ziemlich schlecht verkauft hat, ist kein Geheimnis. Dass Nintendo aber bereits für 2012 ein neues Modell vorbereiten soll, muss derzeit als Gerücht eingestuft werden - die folgenden Details stammen von 01net, deren Gerüchte sich bereits bei der Wii U ziemlich punktgenau bewahrheiteten. Dennoch sollte man mit voreiligen Schlüssen natürlich vorsichtig sein.

So soll Nintendo angeblich ein zweites Circlepad zum 3DS ergänzen - laut der Quelle aber als 10$-teures Accessoire, welches man einfach rechts unten auf dem 3DS befestigen könne. Der Konzern entwickele bereits an Spielen für zwei Criclepads, so 01net weiter. Doch andere Gerüchte sprechen von einem tatsächlichen neuen Design, eventuell einem neuen Namen und davon, mit dem neuen 3DS-Modell den Fokus nicht mehr auf 3D zu legen.

Ob etwas Wahres an den Gerüchten dran ist? Was denkt ihr, würde das angesichts der zugegebenen Fehler mit dem 3DS Sinn machen - oder wäre ein neues Modell schon im nächsten Jahr eine Frechheit für 3DS-Erstkäufer?


Quelle:  01net.com
Kommentare verstecken

59 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 160 comments
[23.08.2011 - 08:35 Uhr]
3DS3SD:
Wenn das wechsel ich zu Sony
by: 3DS Erstkäufer der 250€ ausgegeben hat
profil 430 comments
[23.08.2011 - 08:35 Uhr]
Mac:
Wir wollen den Game Boy Advance 2! :D
profil 10 comments
[23.08.2011 - 08:53 Uhr]
DaRealRiku:
Wenn's den zweiten Circle für $10/10€ gibt ist alles ok...
profil 10 comments
[23.08.2011 - 08:55 Uhr]
baxw03z:
Ich finde es einfach nur noch lächerlich von Nintendo, dass sie zu ihren Prjekten nicht mehr stehen...
Mag sein, dass der 3DS zu Beginn nicht lief, doch das ist bei dem Wucherpreis auch kein Wunder.
Man schaue sich doch bloß einmal die Zielgruppe an.
Es fängt bei 4-Jährigen an.
Und haben diese mal eben in der Mitte des Jahres ein Taschengeld von 250€ PLUS Spiel? NEIN!
Der Fokus, der auf dem 3D liegt ist klasse.
Keine andere Konsole kann behaupten so etwas innovatives gemacht zu haben, ohne aber den Spielverlauf zu sehr zu beeinflussen, geschweigedenn zu schädigen.
Es kann munter gespielt werden ohne irgendwelche nervigen Bewegungselemente gleich der Wii oder Sontiges.
Würden sie jetzt wirklich wieder was Neues auf den Markt bringen, fange ich (als ein lebenslanger Nintendo Fan) wirklich an, an dem für mich besten Videospielehersteller zu zweifeln.
Wo ist das Nintendo aus den frühen 90ern hin? :(
profil 3173 comments
[23.08.2011 - 09:06 Uhr]
Iwazaru:
Natürlich - 4 Jährige und 3DS... Das schließt sich von Anfang an aus, denn Nintendo selbst empfiehlt den am 7 Jahren.

Der Fokus beim 3DS liegt IMO eh nicht in 3D - schon jetzt nicht. Das 3D ist nur ein Zusatz, Nintendo stellt die Nutzung frei - aktuell jedoch klar dass jeder was mit 3D machen muss - und die 3 im Titel steht auch nicht zwingend für 3D sondern einfach auch für den dritten DS.
profil 92 comments
[23.08.2011 - 09:07 Uhr]
Donatello:
@ baxw03z: "@Wo ist das Nintendo aus den frühen 90ern hin? :( "

Nintendo aus den frühen 90ern ist tot. Anfang vom Ende war der DS und die Wii. Denn man hat sich so sehr auf die "tollen, neuen" Zielgruppen konzentriert, dass man die alten Fans aus den Augen verloren hat. Das es sich aber dabei um eine Blase handelte, die geplatzt ist, haben sie nie mit gerechnet. Das Problem ist aber, dass Nintendo nie mehr auf die Fans hörte, sondern zu sehr abgedriftet ist, den Spagat zwischen Core und Casual hinzubekommen. Und klar gibt es einige Spiele, wie Mario (Kart), etc. die dies auch schaffen, aber es ist die Seltenheit.

Ganz ehrlich was hat Team Ninja mit Metroid angestellt? Nintendo hatte ach so angst, Sprachausgabe einzubauen, aber bei der Umsetzung kein Wunder...

Warum bringt Nintendo keine neuen Charaktere raus? Die letzte neue IP? Nintendogs im Jahre 2005 die Miis auf der Wii? Soll es das gewesen sein? Auf der Wii erscheinen nur noch New Super Mario Bros.-Klone mit austauschbaren Charakteren wie Donkey Kong oder Kirby? Man versucht alte Klassiker teuer zu verkaufen, ohne Mehrwert?

Dabei ginge es so einfach. Beispiel: Klassiker auf der Virtual Console. Warum haben die alten Virtual Console-Spiele keinen Online-Modus? Tennis auf dem Ur-Game Boy? Singleplayer? Langweilig. Online jederzeit gegen Freunde? Dann würde ich auch 3-4 Euro ausgeben. So in der Form aber kaufe ich lieber das Original. Was ist mit den social gaming Optionen? Klar, braucht man sie nicht nutzen, aber allein wenn ich "Nachrichten oder Chat" für den 3DS in den Raum werfe, hörchen manche auf, die social gaming features wie Trophäen oder Achievments nicht so gerne mögen. Es gehört einfach zum heutigen Standard und solche Trends, die auch mal nicht von Nintendo sind, sollte man auch adaptieren und nicht außer Acht lassen und sagen: "Wir sind anders!"

Wem schadet es denn, wenn es solche Funktionen gibt? Die Leute, die sie nicht wollen, nutzen sie nicht und die Leute, die sie wollen, haben oftmals mehr Spaß am Spiel, da sie wirklich jeden Winkel absuchen und mehr Zeit auch in mäßigere Spiele stecken, weil sie eine Herausforderung suchen.

Nintendo aus den 90ern hatte eines: Spiele für alle Gruppen. Spiele vor allem aber für die Zielgruppe, die sich für Games interessierte. Und wo sind die 3DS-Spiele die wirklich interessieren? Fast ein halbes Jahr nach Lauch, schaut kein Dritthersteller auf den 3DS. Das ist erschreckend... Und ein einzelnes Mario und Kid Icarus am Horizont reicht nicht aus. Was kommt nach Mario Kart, Mario 3D und der Remake-Welle? Endlich mal echte Innovation oder ist Nintendo endgültig die Puste ausgegangen?

Irgendwann gehen auch dem treuesten Fan die alten Helden auf den Keks. Denn wenn man immer wieder das gleiche aufgetischt bekommt, wird man früher oder später einfach satt sein.
profil 526 comments
[23.08.2011 - 09:32 Uhr]
Miroque Jakob Nützler
Kann und muss Donatello in vielen Punkten Recht geben - Nintendo fehlt der Mut für Innovationen und der echte Blick zu den Fans.

Aber zurück zum eigentlichen Topic: Ein neues 3DS-Modell ein Jahr nach 3DS-Release wäre ja prinzipiell nicht anders als beim DS lite, der 2006 rauskam. Eine "Überarbeitung" des Handhelds wäre meiner Meinung schon nicht ganz verkehrt, aber vieles (z.B. besserer eShop, sinnvolle und regelmäßige StreetPass-Updates etc.) geht auch einfach via Update. Und natürlich neue, kreative Spiele - dafür braucht es nicht unbedingt nen 2. Circlepad. Ne tolle Story, coole Charaktere und ein gewitztes Gameplay und alle sind wieder (zeitweise) zufrieden. Weiß momentan nicht, ob ich mir ein 3DS-Update nächstes Jahr kaufen würde..
profil 52 comments
[23.08.2011 - 09:56 Uhr]
Der Schpammer:
Ja, wenn jetzt ein 3DS lite rauskäme, wärs noch okay, aber mit 2. Circlepad wäre das ja ein erheblicher mehrwert in manchen games, und wenn ich als 3DS erstkäufer nicht in den Genuss eines zweiten analogen möchtegern Stick komme, würde ich mich verarscht fühlen. Oder wenn es gar eine neue Kosole wird!
Wenn dass der Fall ist, kann mich Nintendo mal, da verzichte ich auch auf Mario, Zelda und co., so schwer es dann auch fällt, aber so eine Firmenpolitik will ich nicht unterstützen, ich war auch von der Preissenkung nicht sehr begeistert, aber da gibt es wenigstens eine Entschädigung, aber wie will man ein 2. Circlepad anstückeln?
profil 525 comments
[23.08.2011 - 10:05 Uhr]
i_freshman:
Ich denke (wie ich es schon vor der Veröffentlichung des 3DS immer wieder sagte) dass es sich hierbei einfach nur um um einen 3DS XL handeln wird, ihr werdet schon sehen. Das heiß umworbene 3D-Feature beim 3DS ist immerhin Nintendos Primärwaffe. Einen Lite wirds nie geben, wie schon öfters bestätigt. So schnell eine komplett neue Konsole auf den Markt zu werfen wäre die größte Dummheit die Nintendo machen könnte. Die werden wegen einem kleinen Umsatzeinbruch doch nicht in der Ecke zu Heulen beginnen. Das bleibt nur noch ein XL übrig, zudem sich der DSi XL/LL wie heiße Semmeln verkaufte.
profil 161 comments
[23.08.2011 - 10:06 Uhr]
HatsuneMiku:
Die einzigen spiele die von ein 2ten Circlepad provitieren würden wären shooter oder ? Und/oder als kamara schwenkknopf :D

Das erinnert mich bissel an sega, wo sie noch selber konsolen hatten.die haben auch nie wirklich zu ihren konsolen gahalten und fast jährlich ne neue gebraucht.

Hoffe es ist nur ein gerücht...den ich mag nich schonwieder..geld ausgeben und bin auch echt zufrieden mit meien 3ds.
Mal sehen wen big N stellung bezieht
profil 3173 comments
[23.08.2011 - 10:09 Uhr]
Iwazaru:
"Nintendo fehlt der Mut für Innovationen" - Innovation = ?Neuerung? oder ?Erneuerung?.

Doppelbildschirme, Touchscreen bei einem Handheld, GameBoy Camera, Tilt-Sensor bei GBA, MIKROFON (!) beim NES (eingebaut in den zweiten Controller, JAP only), Bewegungssteuerung, 3D ohne Brille bei einem Handheld, ...

Ja - es fehlt an Innovation. Mal im Ernst: Sollen sie jetzt wieder was ganz Neues rausbringen?

Kreative Spiele? Sind wir ehrlich: Da mangelt es nicht nur bei Nintendo. Sony, Microsoft, Capcom, Konami, Square ... ALLE stagnieren und können ehr nur noch Remakes und Ports rausbringen.

Neue Figuren? Nintendo hat nunmal massig Figuren die sich etabliert haben. Wieso also wieder und wieder neue Figuren entwickeln? Damit die anderen nur ein Stelldichein bekommen? Falscher Ansatz. Man sollte die Figuren, die noch nicht verbraten sind fördern. Luigis Mansion 2 ist ein guter Ansatz, aber ein Wario Land (!) in dem dann auch mal Waluigi zu spielen ist, wäre cleverer. Skyward Sword könnte auch ein guter Weg in die richtige Richtung sein. Ich bin es z.B. leid immer wieder die obligatorischen drei Tempel zu machen, nur um dann 6 - 8 weitere Tempel freizuschalten um am Ende gegen Ganon zu kämpfen. Ob sich das anlehnen an eine Metroid-Welt allerdings rechnet muss sich auch noch zeigen. STarfox wieder einzubringen ist auch ein guter Schritt, wenn auch vorerst nur als Remake *gähn* und dann haben wir noch den völlig umgewandelten Pit und nicht zu vergessen Little Mac, der ja auf der Wii endlich wieder auftauchen durfte und eine gute Figur machte - eine sehr gute!
Zudem haben sie mehr neue Figuren entwickelt. Capt. Rainbow und Chibi Robo zum Beispiel, die sich allerdings nie so etabliert haben wie Mario. Kirby und Donkey Kong Mario-Klone? Schon mal gespielt? Sie sind Jump'n'Runs, sonst ist da kaum was geklont. Gerade bei Kirby muss man schon fast eher "Castlevania Klon" sagen, wenn man den Vergleich durchboxen will, denn mit "auf die Gegner springen" haben die Spiele nichts zu tun, sondern eher mit einem Adventure, bei dem Gegner durch den EInsatz von Gegenständen, egal ob geworfen oder direkt benutzt, besiegt werden.

Ansonsten fehlt der Blick für die Fans zum Teil - da muss man dann schon irgendwie zustimmen. Fanprojekte werden gerne mit aller Macht gestoppt (warum eigentlich die und nicht diverse Schuddel-Heftchen mit Zelda und Co?), die Reaktion auf Rainfall ist als schlicht und ergreifend BLÖD anzusehen, etc. Die Politik hinter diversen Release-Problemen würde ich hier aber nicht generell einbringen. Oft liegt es einfach an Copyrights, etc. wieso Spiele in manchen Ländern nicht erscheinen.
profil 16 comments
[23.08.2011 - 10:11 Uhr]
Seraphiris:
ich finde es eine Frechheit und eine Sauerrei wenn die jetzt einen neuen 3DS rausbringen und würde glaube ich dann nichts mehr von Nintendo kaufen
profil 57 comments
[23.08.2011 - 10:24 Uhr]
Dante91:
Ich denke, Nintendo wird zwar einen überarbeiteten 3DS bringen, aber dan eher im Stile eines DS lite!
In meinen Augen ist auch nicht die Hardware an sich schuld an den anfangs schleppenden verkäufen, sondern die Tatsache, dass Nintendo selbst einfach keine anständige Software gebracht hat! Wäre zu Release z.B. bereits Mario Kart oder Zelda gekommen, dann hätten die Verkaufszahlen ganz anders ausgesehen! Die Drtthersteller haben ja teilweise ganz ordentliche Games gebracht (Street Fighter zum Beispiel). Es fehlen einfach Blockbuster, und wenn es auch nur Ankündigungen sind (siehe PSV und Bioshock!!!).
Eine Version mit stark veränderter Hardware würde Nintendo meiner Meinung nach gar nichts nützen, denn 1. würden 3DS Käufer sicher keine neue Hardware kaufen und 2. könnten Käufer der neuen Version durch die Vorgeschichte des 3DS verunsichert werden. Also Nintendo lieber an guten, neuen Games arbeiten!!!
profil 3173 comments
[23.08.2011 - 10:26 Uhr]
Iwazaru:
Naja - Bioshock ist aber auch so eine Sache. Vorzeigbar in Sachen Grafik auf alle Fälle, da muss jeder zustimmen, aber deshalb kaufen sich das auch nicht alle. Ein Blockbuster sollte in meinen Augen etwas für jeden sein und das ist Bioshock leider nicht.

Angekündigt sind aber viele Blockbuster, schon seit Release des 3DS. Und dabei meine ich neue Titel, wie KidIcarus und Resident Evil.
profil 525 comments
[23.08.2011 - 10:28 Uhr]
i_freshman:
@Seraphiris: Das ist nichts neues! DS -> DS Lite -> DSi -> DSi XL.
Warum soll das eine Frechheit sein? Hättest auch ein Jahr warten können bis Nintendo den 3DS aktualisiert.
Das ist auch der Grund warum ich noch keinen 3DS besitzen, ich warte auf den XL und der kommt bestimmt.
profil 57 comments
[23.08.2011 - 10:36 Uhr]
Dante91:
@Iwazaru
Ich wollte damit ja auch sagen, dass die PSV einfach große Titel bekommt. Nimm nur CoD als Beispiel. Der 3DS wird bisher komplett ausgeklammert! Sogar der "normale" DS und die Fuchtelkonsole bekommen noch eine Version. Nur der 3DS nicht. Klar, auch CoD ist nicht für jeden was.
Natürlich, Resident Evil wird ein großer Titel, aber ich befürchte es wird vom selben Schicksal ereilt wie Resi 4 damals aufm Cube...
profil 3173 comments
[23.08.2011 - 10:39 Uhr]
Iwazaru:
Kleinvieh macht auch Mist ;) Und es gibt große Titel für den 3DS und die kommen auch - belügt euch doch nicht immer selber mit diesen Aussagen.

Was denn für ein Schicksal auf dem Cube? Das Teil ist noch immer der PS2 Fassung überlegen (Echtzeit-FIlme z.B.). Dass das SPiel auch für die PS2 gekommen ist war allerdings von Anfang an absehbar.
profil 149 comments
[23.08.2011 - 10:40 Uhr]
Mamagotchi:
Puuuuh, ich hab jetzt mal alle Kommentare durchgelesen...

Also es ist wohl unabstreitbar, dass Nintendo bereits an eine neue Version des 3DS arbeitet. Wie bereits erwähnt, war das damals beim DS und DS Lite nicht anders gewesen. Nur werden sie es natürlich nicht jetzt bestätigen, sonst würde die Preissenkung ja gleich wieder verpuffen. Ob es sich dabei wie i_freshman um eine XL-Variante handeln wird, sei mal dahingestellt. Ich persönlich bin mit der Form des 3DS super zufrieden.
Das angesprochene zweite Circle-Pad wird wahrscheinlich größtenteils als Linkshänder-Variante Einsatz finden. Man denke nur an Kid Icarus: Uprising bei dem bis heute keinen Linkshänder-Modus bestätigt wurde. Zusätzlich könnte man den 3DS nun als Alternativcontroller für die WiiU verwenden (würde zur Meinung von i_freshman passen). Ob Nintendo nun Spiele für dieses Feature entwickelt oder nicht lass ich mal offen stehen.

@Iwazaru: Mit den fehlenden Innovationen waren natürlich die Games gemeint und nicht die Hardware, aber wie du schon festgestellt hast, können sich da alle mal an die Nase fassen ;).

Mein Wunsch an das neue Modell des 3DS wäre eine bessere Technik, damit Face- bzw. Eye-Tracking realisiert werden kann. Für alle, die nicht wissen was das ist: Mittels Kamera wird die Postion eures Gesichts bzw. eurer Augen und damit der Blickwinkel auf das Display erkannt und der 3D-Effekt könnte somit automatisch nachreguliert werden, sodass man auch bei Bewegung 3D sehen würde. Das Nintendo diese Technologie beherrscht zeigt die Möglichkeit bei der DSi-Kamera sich Links Augen zu verpassen etc. Zusätzlich wäre ein besserer Akku, oder ein Akku der sehr schnell austauschbar ist förderlich. Und dann bitte Updates für die Firmware, damit man mit dem 3DS Nachrichten verschicken kann, die erstens gezielt an gewisse Freunde gehen und zweitens länger als 16 Zeichen sind. Mehr Nutzung der SpotPass-Funktion wären auch nicht schlecht.

Ich hab so das Gefühl, dass Nintendo mit dem 3DS momentan das gleiche Problem haben wie Microsoft mit Kinect. Sie haben etwas unglaublich tolles entwickelt aber wissen nicht genau wie sie es nutzen sollen. Das war übrigens bei den Höhlenmenschen damals nicht anders ;)
profil 161 comments
[23.08.2011 - 10:43 Uhr]
HatsuneMiku:
Cod und andere shooter würd ich niemal als kaufgrund einer konsole nehmen. Ich bin shoooter mittlerweile so leid
profil 57 comments
[23.08.2011 - 10:45 Uhr]
Dante91:
Resi 4 war anfangs exklusiv, das bekräftigten die Produzenten in jedem Interview. Und dan? Aber gut, die Sache ist längst vorbeit :D

Versteh mich nicht falsch, ich wünsche mir nichts lieber, als dass der 3DS super games bekommt und auch Erfolgreicher wird als die Vita, doch dafür muss auch was getan werden. Und nicht einfach Games streichen wie THQ und UbiSoft. Das Assassins Creed - Lost Legacy nur wegen AC3 gestrichen wurde, glaube ich nicht so ganz. Ubisoft sah die Verkaufszahlen und hat dan eben gehandelt.
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...
Autor: Jakob Nützler

Datum: 23.08.2011, 08:19 Uhr

Typ: Hardware

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo Switch, 3DS, Gerücht, Modell, Circlepad, 3D-Effekt

News mögen:

Weitersagen:

ANZEIGE: