PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

1

Monster Hunter Digital Event: Alle Infos zusammengefasst

Tonnenweise neue Infos zu Stories 2 und Rise!

Lang ist es nun nicht mehr hin, bis Monster Hunter Rise erscheint. Auch bis zum Release von Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin ist es nicht mehr lang, denn der Titel hat nun in der aktuellsten Ausgabe des Monster Hunter Digital Events endlich einen Termin bekommen. Demnach erscheint der Nachfolger des 3DS-Rollenspiels schon am 9. Juli 2021.

Trotz der nahenden Erscheinungszeiträume, gibt sich Capcom alle Mühe, uns und euch die Wartezeit nochmal gehörig zu verkürzen. Im heutigen Livestream wurden wieder neue Monster, Features und allgemeine Infos zu beiden Spielen verraten.

Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin:
Den Einstieg machte der Livestream sogleich mit einem neuen Trailer, in dem wieder neue Teile der Rahmenhandlung angeteasert wurden, aber auch neue Gebiete gezeigt wurden. Vor allem die Geschichte soll sich mit ernsteren Fragen auseinandersetzen, zum Beispiel ob Monster gejagt werden sollten, oder ob man mit ihnen Seite an Seite leben sollte. Ein Highlight dürfte außerdem sein, dass es erstmals auch in dieser RPG-Auskopplung richtige Koop-Missionen geben wird, wie diese im Detail aussehen, ließ man aber noch offen.

Hier der zweite Trailer zu Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin:


Weiterhin wird es auch hier wieder eine Deluxe-Edition geben, die neben dem Spiel auch zusätzliche Outfits für die Protagonisten, sowie Sticker-Sets und Frisuren enthalten wird. Auch ein Vorbesteller-Bonus in Form eines Kostüms wurde gezeigt. Wie bei Rise erscheinen im Juli zudem ebenfalls drei zum Spiel passende amiibos, die neben täglichen Boni auch optische Rüstungen freischalten. Bilder dazu findet ihr in der Galerie rechts. Zu guter Letzt wird man auch seine Spielstände untereinander verlinken können, was dann ebenfalls eine Rise-inspirierte Rüstung freischalten wird.

Monster Hunter Rise:
Hier gab es vor allem neue Einblicke in die sogenannten "Rampage"-Quests. So wird man etwa etliche Vorrichtungen an bestimmten Orten installieren können, mithilfe derer man dann den Monsterhorden Einhalt gebieten muss. Das Ganze scheint etwas komplexer als reguläre Quests zu werden, und wird wohl auch etwas an Planung und Absprache mit sich bringen.

Weiter ging es mit der Ankündigung von zwei alten Bekannten: Nargacuga und Zinogre werden wieder mit von der Partie sein. Auch ist nun bekannt, dass es insgesamt zunächst fünf thematisch einzigartige und gänzlich neu designte Gebiete geben wird: Die waldigen Schrein-Ruinen, ein Vulkangebiet, eine Wüste, eine Eiswüste und einen Sumpf. Auch nicht uninteressant sind einige Bestätigungen für Quality of Life-Features. So wird man laufenden Quests nachjoinen können, oder wie bei World auch ein Notzeichen absenden können. Der Schwierigkeitsgrad skaliert dabei stets dynamisch je nach Anzahl der Teilnehmer. Die Zeiten, in denen ein Spieler die Verbindung verliert, und der Rest dann unter erschwerten Bedingungen jagen muss sind nun vorbei.

Neuer Trailer zu Monster Hunter Rise:


Ein weiteres in der Reihe extrem beliebtes Feature waren die Jagdstile und Jagdkünste aus Monster Hunter Generations Ultimate. Diese werden nun in anderer Form wieder ins Gameplay eingewoben. Nicht nur wird man aus verschiedenen Silkbind-Attacken wählen können, auch die Movesets der Waffen an sich werden sich anpassen lassen, sodass jeder auf seine Art spielen kann. Quests werden übrigens wieder traditionell aufgeteilt, nämlich in Dorf-Quest für Einzelspieler, sowie in reine Mehrspielerquests, die aber freilich auch allein angegangen werden können. Eine weitere praktische Ergänzung wird die Erstellung von temporären Interessengruppen sein, in denen sich Jäger mit ähnlichen Zielen versammeln und Lobbies bilden können. Auch kann man gute oder freundliche Mitstreiter vormerken, um sie zu einem späteren Zeitpunkt leichter wiederzufinden.

Trotz des Vollpreises wird Rise zudem wieder, wie schon Monster Hunter World: Iceborne als Service-Game angelegt. Das heißt es wird ab Release immer mal wieder kostenpflichtige DLCs, kostenlose "Title Updates" mit neuen Monstern und Inhalten, und vielleicht sogar irgendwann eine Erweiterung geben. Das erste kostenlose Update wurde direkt mit eingeschoben. Im April stößt nämlich der sich tarnende Drachenälteste Chameleos zusammen mit anderen unangekündigten Monster dazu. Wer es nun gar nicht mehr abwarten kann, darf sich zudem ab dem 11. März erneut in eine zweite Version der Demo stürzen, die nun eine zusätzliche Magnamalo-Quests spendiert bekommen hat. Die alte Demo lässt sich übrigens ganz einfach aktualisieren.

Hier der gesamte Livestream noch einmal zum Nachholen:


Quelle:  Monster Hunter Digital Event (08.03.2021)
Kommentare verstecken

1 Kommentar

profil 740 comments
[14.03.2021 - 23:46 Uhr]
Regnat:
Freue mich immer mehr auf Monster Hunter Rise.
Die Neuigkeiten zu Monster Hunter Stories 2 klingen bislang auch sehr schick und werde das auch im Auge behalten.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...
Autor: Sebastian Mauch

Datum: 08.03.2021, 16:35 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Nintendo Switch, Monster Hunter Rise, Monster Hunter Stories 2, Wings of Ruin, Trailer, Gameplay, Magnamalo, Demo

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:
ANZEIGE: