PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

1

Nintendo Switch System-Update auf Version 14.0.0 verfügbar

Das Update mit den Quasi-Ordnern und Sammlungsfilter für installierte Downloadtitel

Eines der meistgewünschten Features für die Switch waren Ordner für das Systemmenü. Wer lange und regelmäßig die Konsole versorgt, stößt schließlich irgendwann an die Grenzen der Übersichtlichkeit. Eine personalisierte Sortierfunktion war somit lange überfällig. Mit dem neuen System-Update auf Version 14.0.0 wird dieser Wunsch endlich erfüllt - allerdings nicht so, wie sich das viele vorgestellt haben.

„Gruppen“ nennt sich das Feature, mit dem ihr eure Switchspiele frei benennbaren Kategorien zuordnen könnt. In jeder von ihnen finden bis zu 200 Titel Platz, 100 Gruppen könnt ihr insgesamt auf eurer Konsole speichern. Anders als bei Ordner-Systemen, wie man sie etwa vom 3DS, der Wii U oder der PS4 kennt, sind diese Gruppen jedoch keine eigenen in der Spieleliste aufgeführten Icons, in die ihr andere Kacheln hineinverschiebt. Stattdessen funktionieren sie mehr wie personalisierte Filter, die ihr dementsprechend auch nur in der „Alle Software“-Übersicht der Konsole aufrufen könnt. Sie tauschen weder auf der Startleiste auf, noch sind sie anderweitig per Shortcut direkt vom Startmenü aus erreichbar. Immerhin: Die Reihenfolge der Gruppen sowie die der ihnen zugewiesenen Spiele dürft ihr selbst anpassen. Automatische Sortieroptionen wie zum Beispiel eine alphabetische Auflistung gibt es wiederum nicht. Wie genau das Erstellen von Gruppen funktioniert, dröselt Nintendo auf der hauseigenen offiziellen Website auf (Link).


Das ist übrigens nicht die einzige neue Filteroption, die Version 14.0.0 mitbringt. So dürft ihr unter „Alle Software“ in den per R-Taste aufrufbaren Sortieroptionen auch bestimmen, ob euch ausnahmslos alle Softwarekacheln eurer Switch angezeigt werden sollen oder nur die von Downloadspielen, die ihr auch installiert habt. Ein Segen für Vieldownloader, die im Angesicht der Spielefluten der letzten Jahre irgendwann den Überblick über die vielen kleinen Titel verloren haben.

Zu guter Letzt bringt das Update noch einige kleine Anpassungen für die mit Version 13.0.0 eingeführte Unterstützung von Bluetooth-Kopfhörern. So könnt ihr die Lautstärke des Bluetooth-Geräts nun sowohl über die Switch als auch über geräteigene Lautstärkeregler bestimmen, sofern es AVRCP-Profile unterstützt, und manche Kopfhörer erfreuen sich nun über eine allgemein erhöhte Maximallautstärke.

Um das neue System-Update manuell auf eure Konsole zu laden, müsst ihr in den Systemeinstellungen den Menüpunkt „Konsole“ und hier „System-Update“ auswählen. Im Normalfall sollte euch die Switch aber schon anderweitig - etwa beim Start eines Spiels - auf das Update aufmerksam machen.


Quelle:  Nintendo
Kommentare verstecken

1 Kommentar

profil 29 comments
[27.03.2022 - 23:46 Uhr]
pasc:
Was lange währt, wird endlich gut.

Jetzt noch eine Option die Audiobalance L\R verschieben zu können und wir haben alles.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 22.03.2022, 14:25 Uhr

Typ: Allgemein

Screenshots:


Stichworte:

Nintendo Switch, Switch, System, Software, Firmware, Update, Ordner, Tags, Gruppen, Filter

News mögen:

Weitersagen:

ANZEIGE: